Velliv erteilt Nordea AM millionenschweres Mandat

Velliv setzt auf Nordea Asset Management, um nachhaltig in Schwellenländeranleihen zu investieren. (Bild: Shutterstock.com/Nukul Chanada)
Velliv setzt auf Nordea Asset Management, um nachhaltig in Schwellenländeranleihen zu investieren. (Bild: Shutterstock.com/Nukul Chanada)

Nordea Asset Management hat von Velliv ein Mandat von über einer halben Milliarde US-Dollar erhalten. Die Gelder fliessen in Nordeas Strategie für Schwellenländeranleihen.

18.02.2021, 13:09 Uhr

Redaktion: alm

Die dänische Pensionskasse Velliv hat Nordea Asset Management ein Mandat von mehr als 550 Mio. US-Dollar für die Emerging Stars Bond-Strategie erteilt. Damit verwaltet der von Thede Rüst gemanagte Fonds neu über 1'140 Mio. US-Dollar. "Wir alle tragen die Verantwortung dafür, sicherzustellen, dass unsere Investitionen im Einklang mit hohen Nachhaltigkeitsstandards verwaltet werden. Das gilt nicht nur für Investitionen in Unternehmen, sondern ist ebenso wichtig, wenn wir zum Beispiel in Staatsanleihen von Schwellenländern investieren", erklärt Anders Stensbøl Christiansen, CIO bei Velliv, das Engagement.

Ausschlaggebend für diese Allokationsentscheidung seien der Ausschluss von Ländern mit einem schlechten ESG-Profil und der damit einhergehende Schutz vor finanziell bedeutsamen ESG-Risiken gewesen, so der Chefanalagestratege.

Alle Artikel anzeigen