UBS AM stärkt Präsenz auf dem Tessiner Immobilienmarkt

Der Immobilienfonds Residentia legt den Anlagefokus auf das Tessin.
Der Immobilienfonds Residentia legt den Anlagefokus auf das Tessin.

UBS Asset Management übernimmt das Fondsmanagement von Residentia, dem marktweit einzigen börsenkotierten Immobilienfonds mit Fokus auf der Südschweiz.

09.12.2020, 11:07 Uhr

Redaktion: rem

UBS Fund Management (Switzerland) übernimmt ab 1. Februar 2021 das Fondsmanagement des börsenkotierten Schweizer Immobilienfonds Residentia von der vorherigen Fondsleitung FidFund Management. UBS Schweiz wird als Depotbank fungieren. Damit stärke Real Estate Switzerland, das Schweizer Immobiliengeschäft von UBS Asset Management, seine Präsenz im italienischsprachigen Teil der Schweiz, heisst es in einer Medienmitteilung vom Dienstag.

Residentia wurde 2009 nach Schweizer Recht gegründet und ist laut eigenen Angaben der einzige Fonds am Markt, dessen Anlagefokus auf der Südschweiz liegt. Das Portfolio umfasst hauptsächlich Wohnliegenschaften im Kanton Tessin mit einem Gesamtfondsvermögen von rund CHF 275 Mio. (per 30. Juni 2020).

Alle Artikel anzeigen