ThomasLloyd legt ELTIF-Fonds für Klimaschutz auf

Michael Sieg, Gründer und CEO von ThomasLloyd
Michael Sieg, Gründer und CEO von ThomasLloyd

ThomasLloyd legt seinen ersten European Long-Term Investment Fund auf. Dessen Fokus liegt auf Investitionen in die Dekarbonisierung und die Energiewende in den wachstumsstarken und aufstrebenden Märkten Asiens.

05.10.2021, 10:17 Uhr

Redaktion: rem

ELTIFs wurden geschaffen, um Anlegern langfristige, stabile Renditen zu bieten und Investitionen in Unternehmen und Projekte zu fördern, die langfristiges Kapital benötigen, wie beispielsweise Infrastruktur. Der ThomasLloyd SICAV – Sustainable Infrastructure Growth Fund (TL SICAV-SIGF) konzentriert sich laut einer Medienmitteilung vom Montag auf Investitionen in die Dekarbonisierung und die Energiewende in den wachstumsstarken und aufstrebenden Märkten Asiens. Seine Struktur bietet institutionellen und nicht-institutionellen Anlegern die originären Vorteile eines Engagements in Sachwerten: geringere Volatilität, höhere risikobereinigte Renditen und eine Portfoliodiversifizierung durch nicht korrelierende Vermögenswerte.

Gemäss dem ELTIF-Rahmen wird der TL SICAV-SIGF für einen begrenzten Zeitraum aufgelegt. Der ELTIF ergänze die anderen Anlagelösungen des Unternehmens, zu denen nachhaltige Infrastrukturanleihen und der ThomasLloyd SICAV – Sustainable Infrastructure Income Fund (SIIF) gehören, heisst es weiter in der Mitteilung. Dieser wurde zum dritten Mal in Folge mit dem renommierten LuxFLAG-Umweltlabel ausgezeichnet und verwaltete im ersten Halbjahr 2021 ein Vermögen von über 120 Mio. Euro. Wie alle Fonds von ThomasLloyd ist auch der ELTIF an Artikel 9 der EU-Verordnung über die Offenlegung von Informationen über nachhaltige Finanzierungen (SFDR) ausgerichtet. Darüber hinaus profitiere er von den etablierten Netzwerken des Unternehmens in den Ländern, in denen das Unternehmen investiert und tätig ist, sowie von langjährigen Beziehungen zu Organisationen wie der International Finance Corporation (IFC) und der Europäischen Investitionsbank (EIB).

Michael Sieg, Gründer und CEO von ThomasLloyd, kommentiert: "Von Anfang an lag der Schwerpunkt von ThomasLloyd darauf, die Lücke zwischen dem institutionellen Bedarf an Projektfinanzierungen und der langfristigen Kapitalallokation für nachhaltige Sachwerte zur Bekämpfung des Klimawandels zu schliessen. Wie der jüngste Bericht des Intergovernmental Panel on Climate Change (IPCC) aufgezeigt hat, muss der Privatsektor eine grundlegende Rolle im Kampf um die Sicherung einer lebenswerten Zukunft für alle spielen, auch wenn er dafür der Unterstützung der Politik bedarf."

Alle Artikel anzeigen