Swiss Life REF (CH) European Properties plant Kapitalerhöhung

Die Liegenschaft an der Richmond Street South in Dublin (Irland) ist eine von aktuell 15 im Portfolio des Swiss Life REF (CH) European Properties.
Die Liegenschaft an der Richmond Street South in Dublin (Irland) ist eine von aktuell 15 im Portfolio des Swiss Life REF (CH) European Properties.

Der Immobilienfonds "Swiss Life REF (CH) European Properties" plant eine Kapitalerhöhung von maximal 70 Mio. Euro.

12.06.2020, 14:33 Uhr

Redaktion: rem

Die geplante Emission wird auf "best-effort basis" durchgeführt. Sechs Bezugsrechte berechtigen zum Erwerb eines neuen Anteils. Der Ausgabepreis beträgt 105,00 Euro, wie Swiss Life Asset Managers am Freitag mitteilte. Insgesamt werden maximal 666’666 neue Anteile ausgegeben. Die effektive Anzahl wird von der Fondsleitung nach Ablauf der Zeichnungsfrist festgelegt. Die Bezugsfrist findet vom 29. Juni bis zum 17. Juli 2020 statt und die Liberierung ist per 27. Juli 2020 geplant.

Wie der Mitteilung weiter zu entnehmen ist, konnten im letzten Geschäftsjahr neben zwei Liegenschaften in Paris und Dublin die ersten beiden Wohnliegenschaften in Deutschland (Offenbach und Dortmund) und die erste Geschäftsliegenschaft in den Niederlanden (Den Haag) akquiriert werden. Weitere Immobilienankäufe werden laut Swiss Life AM bereits geprüft. Ein substantieller Teil des Emissionserlöses werde umgehend zur Rückzahlung von kurzfristigem Fremdkapital verwendet.

Das Portfolio des Swiss Life REF (CH) European Properties beinhaltete per Ende Mai 2020 fünfzehn Liegenschaften in Deutschland, Frankreich, Spanien, Luxemburg, Belgien, Grossbritannien, Irland, Finnland und den Niederlanden mit einem Marktwert von über 500 Mio. Euro. Der Fonds investiert in wertbeständige Büro-, Verkaufs- und Wohnimmobilien sowie gemischt genutzte Objekte in europäischen Metropolregionen. Im Fokus stehen zentrale Lagen in Grossstädten und Regionalzentren sowie deren Agglomerationen.

Alle Artikel anzeigen