Legg Mason erweitert Produktpalette

David Hoffman, Portfolio Manager bei Legg Mason Global AM
David Hoffman, Portfolio Manager bei Legg Mason Global AM

Der in Dublin domizilierte Legg Mason Brandywine Global Fixed Income Absolute Return Fund wurde in der Schweiz zum öffentlichen Vertrieb registriert. Der Fonds investiert hauptsächlich in Staatsanleihen im Investment-Grade-Bereich, kann aber auch opportunistisch Unternehmensanleihen halten.

04.09.2013, 08:00 Uhr

Redaktion: jf

Der Long-/Short-Ansatz des Fund sorgt dafür, dass der Fondsmanager klare Positionen unter Einbezug der Liquidität gegenüber Märkten, die er über- oder untergewichtet, beziehen muss. Der Fonds verzeichnete eine Rendite von 12.82% über eine Periode eines Jahres, während der Vergleichsindex in der gleiche Zeitspanne lediglich 0.34%. vorrückte.

Der Legg Mason Brandywine Global Fixed Income Absolute Return Fund wird von den beiden aktiven Portfoliomanagern David Hoffman und Stephen S. Smith verwaltet. Der Fonds orientiert sich am top-down Makro-Ansatz von Brandywine sowie an der Philosophie, in Obligationen mit hohen realen Renditen in einem guten makroökonomischen Umfeld zu investieren. Brandywine verfolgt einen benchmark-unabhängigen Investmentansatz und managt Währungen aktiv, um das Kapital zu schützen und Renditen zu optimieren.

David Hoffman, Manager des Legg Mason Brandywine Global Fixed Income Absolute Return Fund, erklärt: "Die Nachfrage nach Strategien, die flexibel und global investieren können, nimmt aufgrund der verstärkten Ausrichtung auf inflationsbekämpfende Renditen stetig zu. Deshalb macht es Sinn, Alternativen anzubieten, die diese Bedürfnisse nach Flexibilität abdecken. Die Absolute-Return-Strategie deckt die Forderung der Investoren nach Diversifikation und Renditen in jedem Marktumfeld ab und ist gut positioniert, um auch in einer Welt steigender Zinsen erfolgreich zu sein."

Christian Zeitler, Länderchef von Legg Mason in der Schweiz, fügt an: "Bereits vor der Registrierung des Legg Mason Brandywine Global Fixed Income Absolute Return Fund war das Interesse seitens institutioneller Investoren sehr hoch und wir haben auch bereits substanzielle Zuflüsse verzeichnet. Der Fonds trifft mit seiner Ausrichtung auf absolute Renditen den Nerv der Investoren, die sich verstärkt gegen steigende Zinsen schützen wollen. Wir sind überzeugt, dass das Thema der absoluten Renditen Schweizer Anleger noch über eine längere Zeit hinweg beschäftigen dürfte."

Alle Artikel anzeigen