Swiss Life Swiss Properties kauft zu und stockt auf

Der Immobilienfonds Swiss Life REF Swiss Properties plant Anfang 2017 eine Kapitalerhöhung von CHF 100 Mio.

07.12.2016, 11:00 Uhr
Alternatives

Redaktion: cwe

Zur Finanzierung von zukünftigen Investitionen plant die Fondsleitung des Immobilienfonds Swiss Life Swiss Properties Anfang 2017 die Emission neuer Anteile mit einem Bezugsverhältnis von 5:1. Dadurch werden dem Fonds rund CHF 100 Mio. zufliesssen.

Seit der Lancierung im November 2015 erwarb der Fonds eine Wohnliegenschaft in Emmen und zwei gemischt genutzte Liegenschaften an sehr guten Lagen in Buchs (SG) und Neuchâtel. Per 1. Dezember 2016 hat der Fonds eine innerstädtische Geschäftsliegenschaft an der Freie Strasse im Herzen von Basel gekauft. Die Liegenschaft ist langfristig vermietet. Nach diesem Zukauf beläuft sich der gesamte Marktwert des Immobilienportfolios auf über CHF 620 Mio.

Der Fonds investiert vorwiegend in Wohnliegenschaften und in ausgesuchte Geschäftsliegenschaften, die sich vorzugsweise in Schweizer Städten oder deren Agglomeration befinden.

Die Portfolio Manager von Rothschild & Co LongRun Equity Fund: (von links) Gianluca Ricci, Beat Keiser, Benjamin Meier und Christoph Wirtz. (Bild pd)

«Rothschild & Co glaubt weiter an Qualitätsaktien»

Im Interview erläutern die Portfolio-Managern die neuesten...

Advertorial lesen
Werbung
Alle Artikel anzeigen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.> Datenschutzerklärung