Werbung

Mirabaud steigt in Private Equity Markt ein

(Foto fondstrends)
(Foto fondstrends)

Mirabaud Asset Management lanciert den erste Private Equity Fonds für familiengeführte KMUs in Europa.

04.07.2017, 08:09 Uhr
Alternatives

Redaktion: cwe

Mirabaud Asset Management dehnt das Angebot auf den Bereich Private Equity aus und lanciert einen thematischen Fonds. Dieser konzentriert sich auf familiengeführte KMUs in Europa in den Bereichen Luxus und Lifestyle, die seit mindestens 50 Jahren existieren. Diese sollen dabei unterstützt werden, die eigene internationale Präsenz sowie ihre Innovationsstrategie auszubauen. In einer ersten Finanzierungsrunde wurden 50 Mio. Euro beschafft, bis Ende Jahr sollen es weitere 150 Mio. Euro sein. Damit hätte der Fonds seine Zielgrösse gemäss Mirabaud errreicht.

Mit der Umsetzung der Strategie ist Renaud Dutreil betraut, ehemaliger Minister für KMUs in Frankreich und ehemaliger Präsident von LVMH North America. Ihm zur Seite steht Private-Equity-Spezialist Luc-Alban Chermette. Das Team operiert von Paris aus.

Fondmanager Anthony Bailly von Rothschild & Co Asset Management. (Bild pd)

Value versus Growth: Wo liegt das Potenzial?

Im Interview erläutern Anthony Bailly und Vincent Imeneuraët,...

Advertorial lesen
Werbung
Alle Artikel anzeigen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.> Datenschutzerklärung