UBS und Zurich lancieren Bancassurance-Produkte

Kooperationen von Banken und Versicherungen sind international in vielen Ländern ein grosser und nachhaltiger Erfolg. In der Schweiz hingegen ist das Potenzial noch gross. (Bild: Shutterstock.com)
Kooperationen von Banken und Versicherungen sind international in vielen Ländern ein grosser und nachhaltiger Erfolg. In der Schweiz hingegen ist das Potenzial noch gross. (Bild: Shutterstock.com)

Erstmals können Gründerinnen und Gründer in der Schweiz auf einer Plattform ein Paket aus wichtigen Banken- und Versicherungsprodukten beziehen. Das Angebot auf «UBS Start Business» hat die UBS zusammen mit der Zurich entwickelt.

05.02.2020, 09:08 Uhr

Redaktion: rem

Weltweit seien Bancassurance-Produkte sehr erfolgreich und das Potenzial in der Schweiz gross, schreibt UBS am Mittwoch in einer Mitteilung zur Lancierung von Bancassurance-Produkten für Jungunternehmer, welche die Bank zusammen mit der Zurich entwickelt hat. Das Angebot, das über klassisches Banking und klassische Versicherung hinausgehe, wird auf der bestehenden Plattform «UBS Start Business» ab Anfang März erhältlich sein.

Neben einem umfassenden Bankpaket, das unter anderem ein kostenloses Kapitaleinzahlungs- und Geschäftskonto, Co-Working-Möglichkeiten und Mentoring-Programme beinhaltet, sind im Angebot neu Versicherungen erhältlich, die für Firmen entweder obligatorisch sind oder wichtige Risiken abdecken, die viele Start-Ups nicht selber tragen können.

"Erstmals können Gründer damit wesentliche Bank- und Versicherungsprodukte schnell, einfach und aufeinander abgestimmt aus einer Hand beziehen", lässt sich Axel Lehmann, Präsident der UBS Schweiz zitieren. Juan Beer, CEO von Zurich Schweiz, fügt an: "Wir sind stolz darauf, in enger Zusammenarbeit mit UBS ein innovatives Angebot für KMU zu lancieren und unsere weltweit führende Erfahrung in der Bancassurance mit über 70 Partnerbanken in 17 Ländern einzubringen."

Alle Artikel anzeigen