Swiss Life Swiss Properties nimmt halbe Milliarde auf

Swiss Life verkauft ein Immobilienportfolio von rund CHF 500 Mio. an einen ihrer Immobilienfonds. Dieser plant dazu eine Kapitalerhöhung.

10.07.2018, 08:13 Uhr

Redaktion: cwe

Der Immobilienfonds Swiss Life Swiss Properties plant die Übernahme eines Liegenschaftenportfolios von rund CHF 500 Mio. aus dem Eigentum von Swiss Life. Swiss Life Asset Management hat hierzu von der FINMA die Bewilligung erhalten. Zur Finanzierung des Portfolios ist per Ende Dezember 2018 die Emission neuer Anteile vorgesehen.

Der Swiss Life Swiss Properties wurde im November 2015 lanciert. Der Fokus liegt dabei auf Wohnliegenschaften in den Schweizer Städten oder deren Agglomeration. Zudem wird in kommerzielle Liegenschaften an zentralen Lagen investiert. Das Liegenschaftenportfolio beinhaltet per Ende Juni 2018 48 Immobilien mit einem Marktwert von rund CHF 665 Mio.

Alle Artikel anzeigen