CFA Institute lanciert neues globales Weiterbildungsprogramm

John Rogers, CFA Präsident und CEO von CFA Institute
John Rogers, CFA Präsident und CEO von CFA Institute

CFA Institute, weltweiter Verband der Anlagespezialisten und Anbieter des Weiterbildungskurses CFA Program, lanciert mit Claritas Investment Certificate (“Claritas”) einen neuen Lehrgang. Ziel ist es, die Professionalisierung im Umfeld der Investmentspezialisten zu unterstützen sowie ethisch hochstehende Standards noch breiter in der Finanzindustrie zu verankern. Ab Mai 2013 kann sich jedermann für das Selbststudium und das dazugehörige Examen registrieren.

09.01.2013, 09:49 Uhr

Redaktion: fab

Gut 50 Jahre nach der erfolgreichen Einführung des bekannten CFA Program, einer Weiterbildung, die sich an Anlagespezialisten richtet, lanciert CFA Institute mit Claritas einen neuen Lehrgang, der sich an eine breitere Zielgruppe von Berufsleuten im Umfeld der Anlagespezialisten wendet. Zurzeit läuft noch das global angelegte Pilotprojekt, an dem 68 Organisationen mit mehr als 3000 Kandidaten teilnehmen. Diese Organisationen aus den Bereichen Asset Management, Financial Services, Consulting und Medien unterstützen das neue Weiterbildungsprogramm tatkräftig, indem sie es in der Praxis testen. Das Projekt ist global abgestützt, partizipieren doch Teilnehmer aus Ländern wie Australien, China, Dänemark, Deutschland, Hongkong, Indien, Irland, Kanada, Pakistan, Südafrika, Südkorea, Singapur, UAE, UK, Uruguay sowie USA. Aus der Schweiz sind unter anderem Credit Suisse und UBS vertreten. Ende März soll das Pilotprojekt mit ersten Examen abgeschlossen werden.

Integrität und Reputation der Branche müssen gestärkt werden
Claritas wurde aus der Überzeugung heraus entwickelt, dass neue Gesetze und Regulationen nicht genügen, um das nach wie vor angeschlagene Vertrauen in die Finanzbranche wieder zu stärken. Gemäss dem CFA Institute Global Market Sentiment Survey 2013 muss der Wandel von Innen kommen. In der jüngsten von CFA jährlich durchgeführten Umfrage meint die Mehrzahl der Teilnehmer, dass die Beschäftigten der Finanzbranche selbst die Integrität und die Reputation ihrer Branche stärken müssen. Mehr als 65% der Antwortenden geben an, dass Defizite in der ethischen Kultur von Finanzfirmen am meisten zum Vertrauensverlust beigetragen hatten. Entsprechend hoch werden ethische und vertrauensbildende Aspekte bei Claritas gewichtet. Ziel des Weiterbildungskurses ist es, bei den Teilnehmern aus den Bereichen Consulting, Compliance, Verkauf und Marketing, Recht, Personalwesen bis hin zu Technik und Operations den Wissensstand zu erhöhen und ein grundsätzliches Verständnis für die Finanzindustrie zu schaffen.

Aufgrund von Feedbacks von CFA-Mitgliedern und Inputs von Branchenleadern, Regulatoren und Wissenschaftlern wurde das neue Weiterbildungsprogramm in die folgenden sieben Module gegliedert: Finanzindustrie, Ethik, Finanzanalyse und Anlageprozesse (Tools), Anlageinstrumente, Struktur, Kontrollen und Kundenbedürfnisse. Wer diese Module im Selbststudium absolviert, erhält ein klares Verständnis für die Finanzindustrie und ihre beruflichen Verantwortungen.


Mehrwert für Karriere, Arbeitgeber und Gesellschaft
John Rogers, CFA, Präsident und CEO von CFA Institute, betont: “Aufbau und Wahrung von Vertrauen in die Finanzdienstleistungsindustrie bilden die Kernaufgaben von CFA Institute. Claritas wurde aus der Überzeugung heraus geboren, dass die breitere Verankerung von Klarheit und Verständnis uns bei dieser Aufgabe unterstützen werden. Claritas wird bei den Berufstätigen, die im Umfeld der Finanzindustrie arbeiten, zu mehr Effizienz, Knowhow und Verantwortungsbewusstsein verhelfen. Dies fördert nicht nur deren eigenen Karrieren. Davon profitieren auch deren Arbeitgeber, Kollegen sowie die Gesellschaft als Ganzes.“

John Bowman, CFA, Leiter von Claritas Investment Certificate bei CFA Institute, ergänzt: “Claritas ist ein wichtiges Instrument, um die Standards in der Finanzindustrie zu erhöhen und um den Wissens- und Informationsstand der Beschäftigten in der Finanzindustrie auf allen Stufen unabhängig von ihren Funktionen zu erhöhen. Das Programm wurde in Zusammenarbeit mit der Branche entwickelt und von unseren zahlreichen Pilotpartnern gut aufgenommen. Der Kurs kommt bei den Kandidaten gut an und fördert deren Motivation.”

Auch die Teilnehmer des Pilotprojekts hegen hohe Erwartungen in Claritas. Alok Sethi, Verwaltungsratsmitglied von Franklin Templeton International Services India Private Limited, bestätigt: “Claritas stellt eine grosse Chance dar, um die Standards in der Welt der Finanzen zu erhöhen, nicht nur für die Kandidaten selbst, sondern auch für die Unternehmen sowie die Branche. CFA Institute lanciert den neuen Weiterbildungskurs rechtzeitig. Die Branche braucht neue Lösungen, um das Vertrauen wieder zu stärken. Wir sind stolz darauf, zu den ersten Teilnehmern dieses wichtigen Programms zu zählen und unseren Beitrag dazu zu leisten.”

Alle Artikel anzeigen