Wyden ernennt Petersen zum CRO

Stuart Petersen, CRO bei Wyden (Foto pd)
Stuart Petersen, CRO bei Wyden (Foto pd)

Wyden, der Schweizer Technologieanbieter für den institutionellen Handel mit digitalen Vermögenswerten, ernennt Stuart Petersen zum Chief Revenue Officer.

04.03.2023, 13:01 Uhr
Fintech

Redaktion: cwe

Stuart Petersen war zuvor bereits drei Jahre bei Wyden als Chief Revenue Officer tätig. Er verfügt über mehr als drei Jahrzehnte Erfahrung in der Finanzbranche, davon 27 Jahre im Bereich der Finanztechnologie. Als CRO wird Petersen für die Entwicklung und Umsetzung der globalen Vertriebs- und regionalen Markteinführungsstrategien von Wyden verantwortlich sein.

Vor Wyden war Petersen an der Entwicklung einiger führender Fintech-Unternehmen wie IBM, S&P Global und Algorithmics in den Bereichen Risiko, Portfoliomanagement, Handel und Infrastruktur beteiligt und leistete einen wesentlichen Beitrag zum Erfolg dieser Unternehmen und ihrem internationalen Wachstum.

Die Wyden-Plattform deckt den gesamten Handelszyklus ab und unterstützt die nahtlose Integration von Verwahrungs-, Kernbanken- und Portfoliomanagement-Systemen sowie die vollständige Automatisierung und optimiert den Handel mit digitalen Vermögenswerten.

Wyden wurde unter dem Namen Algotrader von einem Team von Handels- und Kryptoexperten um den CEO Andy Flury gegründet und hat Niederlassungen in Zürich, New York und Singapur.

NextGen Payment Forum: Melden Sie sich mit Rabatt an

Das 17. NextGen Payment & RegTech Forum versammelt internationale...

Advertorial lesen
Werbung
Alle Artikel anzeigen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.> Datenschutzerklärung