Vontobel öffnet Fixed-Income-Boutique für Kunden in Nordamerika

Drei Schwellenländer-Anleihenstrategien stehen neu US- und kanadischen institutionellen Investoren zur Verfügung. (Bild:Shutterstock.com/photon photo)
Drei Schwellenländer-Anleihenstrategien stehen neu US- und kanadischen institutionellen Investoren zur Verfügung. (Bild:Shutterstock.com/photon photo)

Mit der Einführung von drei Emerging-Markets-Anleihestrategien bietet Vontobel US-amerikanischen und kanadischen Anlegern erstmals Zugang zur Fixed-Income-Boutique. Diese verwaltet Kundenvermögen von aktuell 25 Mrd. US-Dollar.

18.11.2021, 14:24 Uhr

Redaktion: hf

Emerging-Markets-Anleihen sind bei Vontobel eine Hauptanlagesäule, sagt Simon Lue-Fong, Head of Fixed Income. Durch nachhaltige und hohe risikobereinigte Renditen gegenüber der Vergleichsgruppe und dem Markt sei es der Bank gelungen, einen globalen Kundenstamm mit in den letzten Jahren "signifikantem Wachstum" aufzubauen.

Die Fixed-Income-Boutique von Vontobel bietet Lösungen in den Bereichen Global Credit, Global Bonds, Emerging Markets und Flexible Strategies an. Die drei Strategien Emerging Markets Debt Strategie, Emerging Markets Corporate Bond Strategie und Emerging Markets Blend Strategie stehen neu auch US-amerikanischen und kanadischen institutionellen Investoren offen.

"Immer mehr Anleger in den USA sind auf der Suche nach neuen Lösungen, die Renditen und Diversifizierung bieten, aber gleichzeitig die Risiken in Schach halten", erklärt Thomas Wittwer, CEO von Vontobel Asset Management, Inc. US, den Schritt.

Die Strategien basieren auf einem aktiven Anlageansatz mit Bottum-up-Fokus. Die Berücksichtigung von ESG-Faktoren soll die langfristigen Risiko-Rendite-Merkmale zusätzlich Portfolios verbessern und gleichzeitig die Wertvorstellungen der Kunden widerspiegeln, wie Vontobel mitteilt.

Alle Artikel anzeigen