UBS kotiert nachhaltige ETFs an der SIX

Rai Müller, Head of ETF Schweiz bei UBS.
Rai Müller, Head of ETF Schweiz bei UBS.

Vier Anteilsklassen des UBS ETF (LU) Barclays MSCI US Liquid Corporates Sustainable UCITS ETF sowie der erste ETF auf den MSCI Japan Socially Responsible Index werden neu an der SIX gehandelt.

30.09.2015, 13:19 Uhr

Redaktion: cw

Der Bond-ETF bildet den Barclays MSCI US Liquid Corporate Sustainable Index für festverzinsliche USD-Investment-Grade-Wertpapiere von US-Unternehmen mit einem ESG-Rating von BBB oder höher ab. Wertpapiere von Unternehmen, deren Geschäftsaktivitäten nicht den Kriterien für Socially Responsible Investments entsprechen, sind ausgeschlossen. Der Index enthält öffentlich gehandelte Wertpapiere von Unternehmen aus den Sektoren Industrie, Versorgungsbetriebe und Finanzen, die bestimmten Auflagen im Hinblick auf Laufzeit, Kreditqualität, Liquidität sowie auf die Faktoren Umwelt, Soziales und Unternehmensführung gerecht werden.

Der ETF ist in USD, EUR und GBP und als CHF-währungsgesicherte Tranche erhältlich. Die TER beträgt 0,2%.

Der UBS ETF (LU) MSCI Japan Socially Responsible UCITS ETF bildet den gleichnamigen Index physisch nach. Investoren sind durch eine Anlage in diesem ETF an japanischen Unternehmen beteiligt, deren Geschäftskonzepte und Produkte im Vergleich mit ihren Mitbewerbern den strengsten ESG-Kriterien gerecht werden.

Alle Artikel anzeigen