Swiss Life AM baut Immobiliengeschäft in nordischen Ländern aus

Swiss Life Asset Managers erwirbt das Immobiliengeschäft von Ness, Risan & Partners mit Standort Oslo. (Bild: Shutterstock.com/William Perugini)
Swiss Life Asset Managers erwirbt das Immobiliengeschäft von Ness, Risan & Partners mit Standort Oslo. (Bild: Shutterstock.com/William Perugini)

Swiss Life Asset Managers erwirbt das Immobiliengeschäft von Ness, Risan & Partners, einem führenden Anbieter von Immobilienprojekten und -fonds in den nordischen Ländern.

20.07.2021, 10:59 Uhr

Redaktion: rem

Mit dem Erwerb des Immobiliengeschäfts von Ness, Risan & Partners (NRP) erweitert Swiss Life Asset Managers ihre geografische Präsenz und stärkt den Zugang zu neuen Investoren in den nordischen Ländern, wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte. Der erworbene Geschäftsbereich von NRP tritt künftig unter der Marke Swiss Life Asset Managers auf. Der Standort Oslo bleibe bestehen, alle 39 Mitarbeitenden des Immobiliengeschäfts werden übernommen. Christian Ness, Gründer und geschäftsführender Gesellschafter von NRP, übernimmt die Leitung von Swiss Life Asset Managers in den nordischen Ländern. Über den Verkaufspreis haben die Vertragsparteien Stillschweigen vereinbart.

NRP verwaltet laut Swiss Life AM ein vielfältiges Portfolio von Büro-, Einzelhandels- und Industrieimmobilien in der gesamten Region, wobei der Schwerpunkt auf Logistikimmobilien liegt. Das Portfolio zeichne sich durch attraktive Liegenschaften an strategischen Lagen und langfristigen Mietverträgen aus. Ende 2020 verwaltete und bewirtschaftete NRP Vermögenswerte in der Höhe von NOK 11,4 Mrd. (CHF ca. 1,2 Mrd.). Das im Jahr 2000 gegründete Unternehmen hat seinen Sitz in Oslo, Norwegen, und beschäftigt insgesamt 110 Mitarbeitende in den Bereichen Immobilien, Schifffahrt und Offshore. Zu den Kunden von NRP zählen Family Offices, Privatanleger, Investment-gesellschaften, Stiftungen, Trusts und institutionelle Anleger.

Alle Artikel anzeigen