Schwyzer Kantonalbank erweitert Fonds-Palette

Aus Schwyz folgt ein neues Fondsprodukt, welches direkt an den Markt gekoppelt ist. (Bild: shutterstock.com, Denis Linine)
Aus Schwyz folgt ein neues Fondsprodukt, welches direkt an den Markt gekoppelt ist. (Bild: shutterstock.com, Denis Linine)

Während der letzten vier Jahre ist die Fonds-Palette der Schwyzer Kantonalbank stetig gewachsen und erfährt in diesem Herbst erneut eine Erweiterung. Unter anderem bietet die Bank neu auch Anlagen auf der Basis passiver Fonds an.

30.09.2019, 14:05 Uhr

Redaktion: lek

Die hauseigenen Anlagefonds der Schwyzer Kantonalbank (SZKB) haben sich in den vergangenen Jahren bewährt. Allen bisher lancierten Fondslösungen gemeinsam war die aktive Bewirtschaftung durch die Spezialisten der SZKB. Als Ergänzung des Angebots bietet die Schwyzer Kantonalbank neu SZKB Indexanlagen auf der Basis passiver Anlagefonds an.

Mit den neuen Indexanlagen verzichten die Anleger bewusst auf die Anlagetaktik der SZKB und koppeln die Anlagen direkt an die Dynamik der Märkte. Investiert wird dabei in verschiedene Indexfonds / ETF, die eins zu eins einen Markt abbilden. Die Investition kann auch als Vorsorgelösung im Rahmen der Säule 3a oder der Freizügigkeitsstiftung vorgenommen werden.

Zur gleichen Zeit, sprich ab Ende Oktober, ergänzt die Bank die Anlagefonds mit ethisch-nachhaltiger Ausrichtung um eine reine Aktienstrategie: Der "SZKB Ethikfonds Kapitalgewinn". Der Fonds vereint finanzielle und ethische Ansprüche und bietet gemäss einer Mitteilung der Bank "im herrschenden Tiefzinsumfeld erhöhte Renditechancen".

Alle Artikel anzeigen