Schweizer Börse: Krypto-Produkte im Vormarsch

Die Nachfrage nach börsengehandelten Krypto-Produkten wächst kräftig. (Bild: Shutterstock.com)
Die Nachfrage nach börsengehandelten Krypto-Produkten wächst kräftig. (Bild: Shutterstock.com)

Krypto-Produkte sind an der Schweizer Börse im Trend. Der physische Bitcoin-ETP von CoinShares ist 2021 bereits das zweite an der SIX emittierte ETP mit einer Kryptowährung als Basiswert.

19.01.2021, 16:43 Uhr

Redaktion: rem

CoinShares ist der zweite ETP-Emittent im neuen Jahr, der ein Krypto-Produkt an die Schweizer Börse bringt, wie SIX am Dienstag mitteilte. Der physische Bitcoin-ETP bietet Anlegern ein Engagement in Bitcoin in Kombination mit den Vorteilen eines Exchange Traded Products. Jeder Einheit liegt bei der Lancierung 0,001 Bitcoin zugrunde.

Das Interesse an Bitcoin wachse stetig. Als weltweit führender regulierter Marktplatz für Produkte mit Kryptowährungs-Basiswerten biete SIX Investoren entscheidende Vorteile wie Transparenz, Liquidität und Gleichbehandlung, so Christian Reuss, Head SIX Swiss Exchange, Markets bei SIX. Anleger können nun aus 22 Bitcoin-ETP und strukturierten Produkten an der Schweizer Börse auswählen. Die Zahl der ETP-Emittenten ist auf sieben angestiegen, nachdem erst am 13. Januar 2021 ETC Group hinzugekommen ist.

Die Handelsvolumen in Krypto-Produkten an der Schweizer Börse wachsen kräftig. In den ersten beiden Handelswochen des Jahres 2021 wurde bereits ein Volumen von 381 Mio. CHF gehandelt – mehr als in jedem anderen Monat, seit SIX 2016 erstmals Krypto-Produkte zum Handel zugelassen hat.

Alle Artikel anzeigen