Neuer Anlagefonds: Systematic Equity Switzerland

Stefan Hiestand, Gründer und CEO von AgaNola
Stefan Hiestand, Gründer und CEO von AgaNola

Die unabhängige Schweizer Asset Management-Boutique AgaNola ergänzt ihre Angebotspalette ab sofort mit dem Anlagefonds Systematic Equity Switzerland, der auf einer bewährten Anlagestrategie auf den Swiss Performance Index basiert. Der Ansatz bietet ein Optimum zwischen aktiven und passiven Konzepten und hat das Potenzial, den Swiss Performance Index um durchschnittlich 1,25% per annum nach Kosten zu übertreffen.

30.07.2013, 14:13 Uhr

Redaktion: dab

Mit einer durchdachteren Systematik und einer schlüssigen Risikokontrolle kann das Risiko-Rendite-Profil einer passiven Strategie verbessert werden. Im Falle von Systematic Equity Switzerland erfolgt dies mit einer optimierten Risikoreplikation des Indexes und einer aktiven Titelselektion, die von der strikten Nachbildung des Indexes abweicht. Unter Berücksichtigung verschiedener Faktoren wird so ein risikooptimiertes Portfolio konstruiert, das höhere erwartete Renditen bei denselben erwarteten Risiken wie der Index aufweist.

Die aktiven Indexabweichungen werden aufgrund von unterschiedlichen Renditetreibern bzw. Alpha-Faktoren eingegangen. Diese können temporäre Marktungleichgewichte identifizieren. Der Zusammenhang zwischen den Ungleichgewichten und den Faktoren wird historisch analysiert und überprüft. Die verwendeten Faktoren müssen in einer direkten ökonomischen Beziehung stehen und auch in anderen Bereichen wie Corporate Finance oder Behavioral Finance verwendet werden. Durch die effiziente und systematische Auswertung von Informationen aus den Bereichen Bewertung (Fundamentaldaten), Momentum (Preisdaten) und Behavioral Finance (Analystenschätzungen) identifiziert und nutzt Systematic Equity Switzerland temporäre Ungleichgewichte. Ziel ist es, mit dieser Strategie den Swiss Performance Index um durchschnittlich 1,25% per annum nach Kosten zu übertreffen. Dies bei einem angestrebten relativen Risiko von weniger als 2% per annum, so AgaNola.

Strategie seit fünf Jahren in der Praxis bewährt

Die Strategie wurde von AgaNolas Research Partner entwickelt und über die vergangenen Jahre in einem Mandatsverhältnis erfolgreich implementiert.

„Der Systematic Equity Switzerland-Ansatz erzielt seit fünf Jahren überdurchschnittliche Renditen, weil der Ansatz theoretisch fundiert ist, umfassend geprüft und in einer disziplinierten Art und Weise umgesetzt wird“, erklärt Stefan Hiestand, Gründer und CEO von AgaNola. „Die Strategie eignet sich insbesondere für institutionelle Anleger, weil sie einen strikten Risikomanagementprozess verfolgt, der unerwünschte Risiken minimiert, damit die Ergebnisse nicht von der Richtung der Aktienmärkte oder von Anlagestilen beeinflusst werden“, betont er.

Hiestand ist überzeugt, dass die Strategie dank der kontinuierlichen Weiterentwicklung sowie dank der robusten Technologieplattform auch in Zukunft überzeugen und sich zu einem wichtigen Produkt in der Angebotspalette von AgaNola entwickeln wird. „Umfassende Strategieanalysen, die sowohl die empirische Verifikation der Annahmen als auch die komplette Portfoliosimulationen der Anlagestrategie beinhalten, zusammen mit einer disziplinierten Umsetzung, werden es auch zukünftig ermöglichen, überdurchschnittliche Resultate zu erwirtschaften“, stellt er fest. Mit dem jetzt lancierten Anlagefonds Systematic Equity Switzerland haben nicht nur institutionelle, sondern auch private Anleger Zugang zu dieser Strategie.

Alle Artikel anzeigen