Nachrichtenagentur AWP bietet Extra-Dienst zu Nachhaltigkeit

"AWP ESG News" richtet sich an ein Nachhaltigkeits-affines Finanzpublikum. (Bild: Shutterstock.com/Andrei Shumskiy)
"AWP ESG News" richtet sich an ein Nachhaltigkeits-affines Finanzpublikum. (Bild: Shutterstock.com/Andrei Shumskiy)

Die Nachrichtenagentur AWP hat einen Newsservice über Nachhaltigkeitsthemen gestartet. Er nennt sich "AWP ESG-News" und richtet sich an Bankkunden und Privatinvestoren, denen Nachhaltigkeit wichtig ist und die ihr Geld entsprechend anlegen möchten, wie die Agentur erklärt.

09.11.2021, 14:51 Uhr

Redaktion: HF

Der Newsfeed ist ab sofort für interessierte Banken und Finanzdienstleister verfügbar, die AWP ESG-News in ihre Kundenlösungen integrieren wollen. In deutscher Sprache ist er für Finanz-Apps, E-Banking-Lösungen und Finanzmedien erhältlich. Die französische Version ist für 2022 geplant.

Der neue Dienst umfasst AWP zufolge alle ESG-Bereiche: Umwelt, Soziales und Governance. Global ausgerichtet, mit starkem Fokus auf die Schweiz, widmet er sich aktuellen Ereignissen, berichtet über Unternehmen und liefert Hintergrundgeschichten sowie Wissen und Tipps. Regelmässig informiert über ESG-Ratings.

"Das Thema Nachhaltigkeit hat für Wirtschaft und Gesellschaft eine immer grössere Bedeutung. Mit AWP ESG-News haben Privatanleger und andere interessierte Nutzer einen Informationsvorsprung", sagt der für den neuen Dienst verantwortliche Redaktor Michael Bolzli.

Der Newsservice umfasst täglich rund fünf bis zehn Meldungen. Erhältlich ist er direkt von AWP oder über ausgewählte Vertriebspartner der Nachrichtenagentur.

Alle Artikel anzeigen