Mobiliar, Leonteq und Bank Cler spannen zusammen

(Bild: Q. pictures, Pixelio)
(Bild: Q. pictures, Pixelio)

Die Mobiliar und Leonteq starten eine Kooperation im Vorsorgebereich. Die Bank Cler unterstützt die Zusammenarbeit in finanziellen Belangen.

17.10.2017, 10:00 Uhr

Redaktion: elt

Die Versicherungsgesellschaft Mobiliar und der Derivatespezialist Leonteq wollen kooperieren und bieten künftig moderne Vorsorgeprodukte, die Garantieleistungen und innovative Anlageelemente kombinieren, an. Die finanzielle Garantie wird dabei nach Wahl des Kunden durch die Mobiliar direkt oder durch die Bank Cler übernommen.

Im Rahmen dieser Zusammenarbeit stellt die Mobiliar ihren privaten Vorsorgekunden einen langfristigen Auszahlungsplan zur Verfügung. Die Entwicklung und Umsetzung der Vorsorgeprodukte wird durch die Technologieplattform der Leonteq unterstützt. Das Produkt, welches ab November 2017 zum Verkauf bereitstehen soll, bietet über einen vordefinierten Zeitraum ein sicheres Einkommen.

Alle Artikel anzeigen