Mirabaud gründet Gruppengesellschaft in Abu Dhabi

Sheikh Sultan Bin Khalifa Bin Zayed Al Nahyan und Yves Mirabaud eröffnen die Niederlassung von Mirabaud in Abu Dhabi. (Bild: ZVG)
Sheikh Sultan Bin Khalifa Bin Zayed Al Nahyan und Yves Mirabaud eröffnen die Niederlassung von Mirabaud in Abu Dhabi. (Bild: ZVG)

Mirabaud hat in Partnerschaft mit der Holdinggesellschaft von Sheikh Sultan Bin Khalifa Bin Zayed Al Nahyan, Berater des Präsidenten der VAE, ihre operative Niederlassung in Abu Dhabi eröffnet.

26.11.2019, 08:30 Uhr

Redaktion: rem

Die Genfer Bank -und Finanzgruppe Mirabaud hat unter Beisein von Sheikh Sultan Bin Khalifa Bin Zayed Al Nahyan sowie hochrangiger Vertreter der Aufsichtsbehörde für Finanzdienstleistungen des Abu Dhabi Global Market (ADGM) ihre neue Niederlassung in Abu Dhabi eröffnet. Laut der am Montag veröffentlichten Medienmitteilung von Mirabaud bietet die neue Gruppengesellschaft Mirabaud (Abu Dhabi) auf nationaler und internationaler Ebene Vermögensverwaltungsberatung sowie Unterstützung bei der Unternehmensentwicklung und Nachfolgeplanung und sonstige Anlagedienstleistungen an. Dieses Angebot sei sowohl für ihre Kunden in Abu Dhabi als auch allgemein in den Vereinigten Arabischen Emiraten (VAE), insbesondere dort ansässige Familien, ihre Netzwerke sowie ihre Partner, bestimmt.

Mirabaud ist bereits seit 2007 in den VAE präsent, wo fast 40 Mitarbeiter bei Mirabaud (Middle East) im Dubai International Financial Centre tätig sind. Ein halbes Dutzend Mitarbeiter werden ihren Arbeitsplatz in Abu Dhabi unter der Leitung von Ronald Tamer, CEO von Mirabaud Abu Dhabi, haben, wo sie von Alain Baron, Head of Middle East North Africa Wealth Management Market bei Mirabaud, und Olivier Honsberger, CEO von Mirabaud Middle East, unterstützt werden.

Wie es weiter in der Mitteilung heisst, verpflichtet sich Mirabaud mit der Eröffnung der neuen Niederlassung in den VAE dazu, einen Beitrag zum Wachstum der Stiftung der SBK Holding von Sheikh Sultan Bin Khalifa Bin Zayed Al Nahyan zu leisten und andere örtlich ansässige Familienunternehmen bei ihrer Expansion zu unterstützen.

Yves Mirabaud, Senior Managing Partner von Mirabaud und Präsident des Verwaltungsrats von Mirabaud (Middle East) und Mirabaud (Abu Dhabi), sagte: "Es ist eine Ehre, mit Seiner Hoheit Dr. Sheikh Sultan Bin Khalifa Bin Zayed Al Nahyan zusammenzuarbeiten, mit dem wir seit vielen Jahren ausgezeichnete Beziehungen unterhalten und dessen Engagement, insbesondere auf humanitärem Gebiet, ich sehr bewundere." Sheikh Sultan Bin Khalifa Bin Zayed Al Nahyan, fügte an: "Die Freundschaft unserer Familien besteht seit vielen Jahren und spiegelt die Philosophie unserer Kooperation und der Zukunftsplanung für die nächsten Generationen wider."

Das Abu Dhabi Global Market steht als internationales Finanzzentrum allen gleichgesinnten Partnern und Gesellschaften offen, die ihre Geschäftsstrategien realisieren und ihre Aktivitäten auf regionaler und globaler Ebene ausweiten möchten.

Alle Artikel anzeigen