Keine aktiven SPDR ETFs in der Schweiz

Rochus Appert, Head of Intermediary Business bei State Street Global Advisors über die ETF-Strategie in der Schweiz
Rochus Appert, Head of Intermediary Business bei State Street Global Advisors über die ETF-Strategie in der Schweiz

SPDR kotiert aktive ETFs in den USA, sieht aber noch keine genügende Nachfrage in der Schweiz.

26.06.2012, 08:40 Uhr

Redaktion: cw

SPDR ETFs hat in den USA aufgrund der grossen Kundennachfrage die ersten aktiv verwalteten ETFs kotiert. Es handelt sich vor allem um Asset Allocation Produkte.

"Man muss allerdings festhalten, dass der ETF-Markt in den USA deutlich weiter fortgeschritten als in Europa. Langfristig sehen wir für aktive ETFs zwar auch ein starkes Wachstumspotenzial in Europa, doch zuvor wird das traditionelle Geschäft mit Indexfonds anziehen müssen,“ kommentiert Rochus Appert, Head of Intermediary Business SPDR ETFs ind er Schweiz.

SPDR ETFs hat seit dem Frühjahr 2011 insgesamt 34 ETFs in Europa lanciert. Mit diesen ETFs gelang es SPDR ETFs in diesem Jahr 20 Prozent der Mittel auf sich zu vereinen. In Europa und in der Schweiz konzentriert sich SPDR ETFs derzeit auf die Vermarktung der neuen europäischen EPDR ETFs-Plattform mit Listings in der Schweiz, Deutschland, Italien, Frankreich und den UK.

Alle Artikel anzeigen