Spiders werden billiger

Die Gebühren von 15 SPDR Aktien- und Bond-ETFs werden am 1. Oktober gesenkt.

30.09.2014, 14:06 Uhr

Redaktion: cw

State Street Gobal Advisors senkt die Gebühren von 15 ETFs. Durch die Reduktion der Gebühren sinken die Preise für Anleger bei 15 Kernprodukten aus dem Bereich Aktien- und Obligationen-ETFs im Schnitt um 20 Prozent. Die grösste Reduktion erfolgt beim SPDR S&P 500 UCITS ETF, und zwar von 15 auf 9 Basispunkte.

Die einzelnen Preissenkungen gestalten sich wie folgt:

Gebühren in Basispunkten

Alt

Neu

SPDR MSCI Emerging Markets UCITS ETF

65

42

SPDR MSCI EM Asia UCITS ETF

65

55

SPDR MSCI EM Latin America UCITS ETF

65

55

SPDR MSCI EM Europe UCITS ETF

65

55

SPDR S&P Emerging Markets Dividend UCITS ETF

65

55

SPDR MSCI Emerging Markets Small Cap UCITS ETF

65

55

SPDR MSCI EM Beyond BRIC UCITS ETF

65

55

SPDR MSCI ACWI UCITS ETF

50

40

SPDR MSCI ACWI IMI UCITS ETF

55

40

SPDR FTSE UK All Share UCITS ETF

30

20

SPDR Barclays Euro High Yield Bond UCITS ETF

45

40

SPDR Barclays Euro Aggregate Bond UCITS ETF

20

17

SPDR Barclays US Aggregate Bond UCITS ETF

20

17

SPDR MSCI EMU UCITS ETF

30

25

SPDR S&P 500® UCITS ETF

15

9

Alle Artikel anzeigen