KAG unter Beachtung der AIFMD zielgerichtet umsetzen

Marco Chinni, Gesellschafter & CEO bei Primecoach
Marco Chinni, Gesellschafter & CEO bei Primecoach

Das KAG 2013 verstehen und richtig umsetzen: Hierfür bedarf es eines vertieften Wissens über die AIFMD.

06.02.2013, 08:00 Uhr

Autor: Marco Chinni, Gesellschafter & CEO bei Primecoach

Primecoach beschäftigt sich seit langem mit beiden Regelwerken und kennt deren Überschneidungen und Differenzen. Langjährige Erfahrung ermöglicht es, der kleinen unabhängigen Beratungsfirma, zielgerichtet, effizient und individuell zu unterstützen.

Den Depotbanken, vielen Vermögensverwaltern und auch den Fondsleitungen steht ein Jahr mit entscheidenden Weichenstellungen und aufwändigen Implementierungsarbeiten bevor. Es wird sich bald zeigen, wer die Chancen optimal genutzt und die Risiken effizient im Griff hat.

Die europäische AIFMD beeinflusst das Schweizer KAG
Die Schweiz hat das KAG überarbeitet, die AIFMD hat damit endgültig die Schweiz erreicht. Diese EU-Richtlinie entfaltet erstmalig in der Geschichte der Finanzdienstleistungsbranche rigorose Auslandswirkung. Sie reguliert sehr konkret und ausführlich Finanzdienstleister in Drittstaaten, die in der EU tätig sind. Das betrifft auch diejenigen, die dies ausschliesslich in einem Delegationsverhältnis tun.

Zahlreiche Bewilligungsträger sind nun von in- und ausländischem Recht betroffen. Schwierig ist das Erfassen der Neuerungen und notwendigen Anpassungen, eine effiziente Umsetzung in den einzelnen Instituten wird komplex.

Primecoach hat langjährige Erfahrung mit beiden Regelwerken
Die Beratungsfirma am Oberen Zürichsee setzt sich mit den Regulatorien der Asset Management- und Fondsindustrie seit Jahren intensiv auseinander. KAG und AIFMD sind den Fonds- und Asset Management Spezialisten bestens vertraut: Sie kennen deren Anforderungen, Abhängigkeiten und Wechselwirkungen. Das alles und die Erfahrung mit namhaften Marktteilnehmern sowie die Kenntnis derer Bedürfnisse sind die Basis für die KAG- AIFMD-Services.

KAG – AIFMD-Services
Die verschiedenen Services können einzeln oder kombiniert bezogen werden. Sie unterstützen gezielt, effizient und individuell in folgenden Gebieten:

  • Strategieberatung: Workshops mit den Leitungsorganen zu strategischen Fragestellungen (z.B.: Standortfragen, Vertriebsincentivierung, Produktpalette, Konkurrenzsituation, etc.)

  • GAP-Analyse: GAPs werden vor Ort ermittelt und unmittelbar in einen Massnahmenplan verarbeitet, um so eine zielgerechte Umsetzung zu erreichen.

  • Ausbildung: Modular aufgebaute Auffrischungskurse bieten individuell gestaltbare und gezielt ausgerichtete Know-how-Vermittlung.

  • Umsetzungssupport: Primecoach übernimmt auf Wunsch Gesamt- als auch Teilprojekte bei der Umsetzungsunterstützung.

Kundenutzen: kompetente und effiziente Unterstützung
Primecoach konzentriert sich auf die richtigen Grundsatzentscheide und findet so den individuell besten Weg für jeden. Strategisch werden Chancen aufgezeigt und Risiken frühzeitig offen gelegt. Diesbezüglich steht die Firma auch für Second Opinions zur Verfügung. Notwendige Entscheide führt der Berater durch gezielten Know-how Transfer einem breit abgestützten Konsens zu.

Die GAP-Analysen von Primecoach sind in zahlreichen namhaften Firmen erprobt und zeigen schnell und zuverlässig Handlungsbedarf auf. Gemeinsam mit oder im Auftrag des Kunden werden individuelle, auf den Kunden zugeschnittene Massnahmenpläne erstellt. So erreicht jedes Unternehmen hohe Planungssicherheit und Umsetzungsgeschwindigkeit sowie eine Reduktion der Projektrisiken.

Frei nach dem Motto „Wissen ist das einzige Gut, das sich vermehrt, wenn man es teilt“, vermittelt Primecoach auf allen Ebenen und Themen effizient, gezielt und auf den konkreten Bedarf zugeschnittenes Know-how.

Entscheid leicht gemacht
Ein Entscheid für die Primecoach-Services KAG / AIFMD schont zuverlässig die Personalressourcen. Die Einbindung des Kunden erfolgt so wenig wie möglich, so viel wie notwendig – auf jeden Fall abgestimmt auf die Bedürfnisse und Vorstellungen des Kunden.

Die vorgegebenen Fristen sowohl im KAG aber insbesondere in der AIFMD sind kurz, teilweise sehr kurz. Die Vorlaufzeiten sind nicht zu unterschätzen. Primecoach ist der erfahrene Partner, der bei anstehenden Entscheiden unterstützt. Allfällige Bewilligungsverfahren werden mit und nach bewährten Vorlagen bewältigt.

Alle Artikel anzeigen