ESG-Fonds von Nordea AM knackt 400 Millionen-Dollar-Marke

Bild: Pixabay
Bild: Pixabay

"STARS", Nordeas Flaggschiff-ESG-Produktefamilie, feiert nach deutlichem Wachstum einen wichtigen Meilenstein.

17.05.2019, 09:50 Uhr

Redaktion: stf

Nordeas Flaggschiff-ESG-Produktfamilie, die STARS, feiert in diesem Monat das 3-jährige Bestehen des Nordea 1 – Global Stars Equity Fund. Der Fonds war die dritte Ergänzung der STARS-Produktreihe, die nun acht Fonds umfasst. Sein verwaltetes Vermögen knackte kürzlich die Marke von 400 Millionen USD, wie es in der Mitteilung heisst.

Nordea verwendet ein eigenes ESG-Rating-Modell, das in den vergangenen zehn Jahren zur Bewertung aller potenziellen Beteiligungen entwickelt wurde. Der Fonds bindet ESG-Faktoren vollständig in seine Portfoliomanagement und -aufbauprozesse ein und investiert dabei ausschliesslich in Unternehmen, die die Nachhaltigkeitsstandards von Nordea erfüllen. Das Fundamental-Equities-Team von NAM ist für die Auswahl der Aktien und die Allokation des Kapitals zuständig, während das Responsible-Investment-Team die Analyse der ESG-Aspekte vornimmt. Johan Swahn, der zuständige Fondsmanager meint dazu:

„Die beiden Teams stehen während des gesamten Anlageprozesses in regem Austausch und bieten so wertvolle Einblicke in die möglichen Risiken und Chancen.“

Die erste STARS-Strategie war 2011 aufgelegt worden. Neben der Global Stars Equity-Strategie besteht die STARS-Reihe von Nordea aus vier Aktienlösungen (Emerging Stars, European Stars, North American Stars und Nordic Stars) sowie drei kürzlich aufgelegten Anleihenstrategien (Emerging Stars, European Corporate Stars und European High Yield Stars). Nordea Asset Management verwaltet laut eigenen Angaben im Rahmen ihrer ESG-Strategien ein Vermögen von mehr als 46 Mrd. EUR.

Alle Artikel anzeigen