Assetimmo kauft Küchlin-Liegenschaft in Basel

Die Küchlin-Liegenschaft ist ein fixer Bestandteil der Basler Ausgehmeile. (Bild: zvg)
Die Küchlin-Liegenschaft ist ein fixer Bestandteil der Basler Ausgehmeile. (Bild: zvg)

Mit dem Arrondierungskauf in der Basler Innenstadt erweitert die Assetimmo Immobilien-Anlagestiftung die Anlagegruppe Geschäfte.

08.04.2022, 10:27 Uhr

Redaktion: alm

Die Assetimmo Immobilien-Anlagestiftung hat per 1. April 2022 die historische Küchlin-Liegenschaft in Basel für die Anlagegruppe Geschäfte erworben. Zum Objekt gehören das zum Pathé Küchlin Multiplex Kino umgebauchte Küchlin's Variété Theater, ein Restaurant und sieben Wohnungen.

Mit diesem Arrondierungskauf verstärkt Assetimmo die Präsenz in der Basler Innenstadt. Bereits die Liegenschaft Steinenvorstadt 53 gehört zum Portfolio der Anlagestiftung. Gemäss dem Geschäftsführer Christian Germann versprechen die bestehenden Mietverträge über die nächsten Jahre stabile Erträge und sollen damit wesentlich zur Ausschüttung an die Anlegerinnen und Anleger beitragen.

Hauptmieterin des neu erworbenen Objekts ist die Pathé Küchlin AG, die zur französischen Pathé Gruppe gehört. Neben acht Multiplex Kinos in der Schweiz betreibt diese Kinosäle in Frankreich, den Niederlanden, Belgien und Tunesien. 2019 hat die Pathé Gruppe bei 68 Millionen Eintritten rund CHF 1 Milliarde umgesetzt.

Alle Artikel anzeigen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.> Datenschutzerklärung