Candriam startet nachhaltigen Fonds für Schwellenländeraktien ohne China

Paulo Salazar, Head of Emerging Markets Equities bei Candriam.
Paulo Salazar, Head of Emerging Markets Equities bei Candriam.

Der neue Candriam Sustainable Equity Emerging Markets ex-China ist ein Aktienfonds, der laut Mitteilung «solide Finanz- und ESG-Prinzipien kombiniert und langfristige Nachhaltigkeitstrends nutzt, um Wachstum zu generieren.»

28.05.2024, 09:53 Uhr
Anlagefonds | Nachhaltigkeit | Neue Produkte

Redaktion: sw

Candriam erweitert seine nachhaltige Produktpalette: Der neue Candriam Sustainable Equity Emerging Markets ex-China-Fonds wird aktiv verwaltet und bietet Anlegern ein Engagement in langfristige Nachhaltigkeitsthemen der Schwellenländer unter Ausschluss Chinas. Die Strategie nutzt laut Mitteilung «Trends, die das Umfeld für die Unternehmen in diesen Ländern langfristig prägen werden: Nachhaltigkeitsanstrengungen, aber auch künftige Marktherausforderungen werden bei der Strategie des Fonds berücksichtigt.»

Die Themen umfassen die Bereiche Technologie und Innovation, gesundes Leben, Klimawandel, Ressourceneffizienz, Abfallwirtschaft sowie auch demografische Veränderungen. Dabei vereint der Fonds drei Ansätze: Das Fondsmanagement achtet auf verbesserte Nachhaltigkeit sowie eine höhere Allokation auf Wachstumsthemen in den Schwellenländern (ex-China) und ist gleichzeitig bemüht, die Volatilität und die geopolitischen Tail-Risiken zu reduzieren.

Wachstumschancen

Die Strategie wurde entwickelt, um die steigende Nachfrage und das Potenzial im Bereich Nachhaltigkeit in den Schwellenländern (ex-China) zu nutzen. Die Region war in den vergangenen Jahren einer der wichtigsten Motoren des globalen Wachstums und wies eine relative Outperformance auf. Die erwarteten höheren Wachstumsaussichten sorgen für Zuflüsse in diese Anlageklasse. Der Fonds soll diese Nachfrage befriedigen und Anlegern Zugang zu den erheblichen Wachstumschancen der Assetklasse verschaffen.

Das ESG-Team von Candriam stellt ein nachhaltiges Anlageuniversum anhand umfassender Analysen und Bewertungen zusammen. Der Fonds investiert dann in eine Auswahl dieser vorselektierten Unternehmen und zielt dabei speziell auf Sektoren ab, die von langfristigen Nachhaltigkeitstrends profitieren können. Das Management des Fonds übernimmt Fondsmanager Vivek Dhawan, unterstützt von seinen Co-Managern Paulo Salazar, Head of Emerging Markets Equities, und Galina Besedina, Senior Fund Manager bei Candriam. Der Fonds ist in Luxemburg, Belgien, Frankreich, Italien, Deutschland, Österreich, der Schweiz, Finnland, Schweden, Dänemark, dem Vereinigten Königreich und den Niederlanden erhältlich.

Candriam verfügt über mehr als 25 Jahre Erfahrung bei Schwellenländeraktien und verwaltete in diesem Bereich zum 31. Dezember 2023 ein Vermögen von über 4,3 Milliarden Euro. Das Team für Schwellenländeraktien besteht aus acht erfahrenen Experten und arbeitet eng mit dem 25-köpfigen ESG-Team des Unternehmens zusammen, um fundierte Anlageentscheidungen im Bereich nachhaltiger und thematischer Investments zu treffen.

«Für Anleger sind überzeugende Renditen nach wie vor ein wichtiger Faktor – und die Schwellenländer (ex-China) erweisen sich zunehmend als attraktive Marktchance», kommentiert Paulo Salazar, Head of Emerging Markets Equities bei Candriam.

Hochkarätiges Line-up am Finance Forum Zürich 2024

Am 1. Oktober 2024 trifft sich die Schweizer Finanzbranche erneut am...

Advertorial lesen
Die Zürich Anlagestiftung feiert ihr 25-jähriges Bestehen.

Mit Kontinuität und Vertrauen zum Erfolg

Seit ihrer Gründung vor 25 Jahren vertrauen Anleger in der Schweiz auf...

Advertorial lesen
Alle Artikel anzeigen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.> Datenschutzerklärung