Crowd Investing per ETF ein Flop

Wie entscheidet die Masse? Beim CrowdInvesting scheiden sich die Geister. (Foto Pixabay)
Wie entscheidet die Masse? Beim CrowdInvesting scheiden sich die Geister. (Foto Pixabay)

Der erst im April 2016 gestartete CrowdInvest Wisdom ETF wird schon wieder geschlossen. Grund: Kein Anlegerinteresse.

26.09.2016, 10:10 Uhr

Redaktion: cwe

Es ist eines der am meisten gehypten Anlagethemen: CrowdInvesting. Angeblich weiss die Masse am besten, in welche Titel man investieren sollte. Entsprechend schiessen die neuen Produkte aus dem Boden. Auch in der Schweiz gewinnt der Trend an Followern, zum Beispiel bei der Luzerner Kantonalbank, wie fondstrends berichtete.

Nun scheint die Schwarmintelligenz zumindest in den USA sich selbst nicht zu trauen. Jedenfalls hat der im April 2016 aufgelegte CrowdInvest Wisdom ETF die Anleger nicht ins Schwärmen gebracht. Wie Barrons vermeldet, stiess das Konzept auf Null Resonanz. So wurde der ETF seit Auflegung nur an jedem vierten Handelstag überhaupt gehandelt. Seit Juli bis Anfangs September kam während 32 aufeinanderfolgenden Tagen kein einziger Trade zustande.

Alle Artikel anzeigen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.> Datenschutzerklärung