Vontobel lanciert Schweizer Aktienfonds mit Covered Call

«Schweizer Aktien bieten eine interessante Anlagemöglichkeit, insbesondere in wirtschaftlich unsicheren Zeiten», sagt Marc Hänni, Leiter Swiss Equities bei Vontobel. (Bild pd)
«Schweizer Aktien bieten eine interessante Anlagemöglichkeit, insbesondere in wirtschaftlich unsicheren Zeiten», sagt Marc Hänni, Leiter Swiss Equities bei Vontobel. (Bild pd)

Der neue Fonds bietet Anlegern laut Mitteilung einen breiten Zugang zu einer ertragsstarken Schweizer Aktienstrategie, indem er die Vontobel Konzepte Swiss Dividend und Covered Call kombiniert.

13.05.2024, 10:00 Uhr
Anlagefonds | Neue Produkte

Der Vontobel Fund - Sustainable Swiss Equity Income Plus ist «eine aktiv verwaltete, diversifizierte und nachhaltige Lösung, die durch Investitionen in qualitativ hochwertige Schweizer Dividendentitel, in Kombination mit einem Covered-Call-Overlay, ein hohes Ertragspotenzial bietet». Das Anlageziel des Fonds besteht laut Vontobel darin, in negativen, stabilen und steigenden Marktphasen eine relative Outperformance zu erzielen und gleichzeitig eine wiederkehrende Ausschüttungsrendite von rund 7 bis 8 Prozent pro Jahr aus Dividenden und steuerfreien Kapitalgewinnen zu bieten.

Vontobel verwaltet seit 1992 Schweizer Aktien. Das Produkt, das die Palette der All-Cap- sowie Mid- und Small-Cap-Fonds des Unternehmens ergänzt, sei bereits auf grosses Interesse bei Investoren und globalen Banken, darunter der UBS, gestossen. Der Fonds wird von Marc Hänni, dem Leiter des Bereichs Schweizer Aktien bei Vontobel, und Robert Borenich, einem erfahrenen Portfoliomanager aus dem Vontobel Quantitative Investments Team, gemeinsam verwaltet.

«Schweizer Aktien bieten mit ihren starken Qualitätsmerkmalen eine interessante Anlagemöglichkeit, insbesondere in wirtschaftlich unsicheren Zeiten», sagt Marc Hänni, Leiter Swiss Equities. «Dank der Allokation in Large- und Mid-Caps bietet das Portfolio den Anlegern eine attraktive Mischung aus defensiven Qualitätsaktien mit attraktiven Dividendenrenditen. Darüber hinaus können die durch den Verkauf von Call-Optionen erzielten Prämien nicht nur eine zusätzliche, steuerfreie Einkommensquelle darstellen, sondern auch ein gewisses Polster gegen Drawdowns in negativen Märkten bieten.»

Hochkarätiges Line-up am Finance Forum Zürich 2024

Am 1. Oktober 2024 trifft sich die Schweizer Finanzbranche erneut am...

Advertorial lesen
Die Zürich Anlagestiftung feiert ihr 25-jähriges Bestehen.

Mit Kontinuität und Vertrauen zum Erfolg

Seit ihrer Gründung vor 25 Jahren vertrauen Anleger in der Schweiz auf...

Advertorial lesen
Alle Artikel anzeigen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.> Datenschutzerklärung