Werbung

Leonteq erwirbt 10-Prozent-Beteiligung an der BX Swiss

Leonteq und BX Swiss verbindet schon länger eine Partnerschaft. Jetzt wird die Verbindung auch strategisch gefestigt. (Bild: Shutterstock.com/T. Schneider)
Leonteq und BX Swiss verbindet schon länger eine Partnerschaft. Jetzt wird die Verbindung auch strategisch gefestigt. (Bild: Shutterstock.com/T. Schneider)

Derivate-Spezialist Leonteq hat eine Beteiligung von 10 Prozent an der Schweizer Börse BX Swiss (früher Berner Börse) erworben. Verkäuferin des Anteils ist die Gruppe Börse Stuttgart, welche die BX Swiss besitzt.

19.12.2023, 09:44 Uhr
Asset Management | Finanzplätze

Redaktion: hf

Der Erwerb einer 10-Prozent-Beteiligung an der BX Swiss «für einen einstelligen Millionenbetrag», wie Leonteq mitteilt, schaffe die die Basis für eine langfristige strategische Partnerschaft. Leonteq erweitere damit ihr Ökosystem um einen «wichtigen Player» im Schweizer Finanzmarkt.

Der Derivate-Spezialist pflegt bereits eine enge Partnerschaft mit der zweitgrössten Börse der Schweiz. Seit 2021 agiert Leonteq als Emittentin an der BX Swiss, hat strukturierte Produkte im regulierten Handelssegment deriBX kotiert und zusätzlich Exchange Traded Products gelistet.

Die beiden Unternehmen verbindet nach eigenen Angaben die Vision, privaten und institutionellen Anlegern dank digitalen Plattformen und Produkten effiziente sowie kostengünstige Finanzdienstleistungen anzubieten. Beispielsweise zeige die BX Swiss kostenlos die Echtzeitkurse zu sämtlichen auf ihrer Plattform handelbaren Wertschriften.

Darüber hinaus engagieren sich sowohl Leonteq als auch die BX Swiss seit ihrer Gründung für Transparenz und Wissensvermittlung im Bereich von Anlageprodukten und Investmentthemen.

BX Swiss werde zukünftig von Leonteqs Ökosystem für Investmentlösungen profitieren, das die Verbindung und Zusammenarbeit mit lokalen sowie globalen Akteuren im Schweizer Finanzdienstleistungssektor erleichtert.

Im Gegenzug erhält Leonteq Zugang zum Ökosystem der Gruppe Börse Stuttgart, der sechstgrössten Börsengruppe in Europa, und kann direkt am Wachstum ihres Schweizer Ablegers partizipieren.

Alle Artikel anzeigen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.> Datenschutzerklärung