FERI EuroRating Award verliehen

Die FERI EuroRating hat kürzlich in Bad Homburg die FERI EuroRating Awards 2015 vergeben. Zum achten Mal wurden die besten Investmentfonds und Fondsgesellschaften im deutschen Sprachraum ausgezeichnet. FERI ermittelte die Gewinner in 13 Fonds- und 12 Management-Kategorien aus jeweils fünf Nominierten.

28.11.2014, 13:15 Uhr

Redaktion: dab

In diesem Jahr wurde erstmals der begehrte Award für die Management-Kategorie Aktien Emerging Markets und Obligationen Emerging Markets vergeben. Swiss & Global Asset Management konnte sich bei den Obliagtionen durchsetzen, bei den Emerging Markets Aktien ging Schroders als Sieger hervor.

Die Gewinner der FERI EuroRating Management Awards (Schweiz) 2015 sind:

KategorieGesellschaft
UniversalanbieterMFS Investment Management
SpezialanbieterGoldman Sachs Asset Managementt
AktienfondsComgest
ObligationenfondsFidelity Investment Management
Absolute ReturnStandard Life Investments
Aktien Emerging MarketsSchroders
Socially Responsible InvestingUnion Investment
Real EstateRREEF Investment GmbH
Multi AssetFidelity Investment Management
RohstoffeVontobel Asset Management
ETFBlackRock Asset Management
Obligationen Emerging MarketsSwiss & Global Asset Management

Die besten Investmentsfonds
(Schweiz)
Schroders gewann in diesem Jahr vier Awards, darunter bereits zum dritten Mal hintereinander mit dem Schroders ISF Emerging Europe in der Kategorie Aktien Mittel- / Osteuropa. Credit Suisse gewann in den Kategorien "Aktien Schweiz" mit dem Credit Suisse Bond (CH) Corporate Bond sowie "Obligationen CHF" mit dem Credit Suisse Bond (CH) Corporate Bond. Zum besten Fonds in der Kategorie „Aktien Nordamerika“ wurde der von Richie Freeman und Evan Bauman gemanagte Legg Mason ClearBridge US Aggressive Growth Fund ausgezeichnet. Weitere Sieger der Fondskategorie finden Sie hier.

Über die Feri EuroRating Awards
2015 hat FERI mehr als 250 Asset Manager in 12 unterschiedlichen Management-Kategorien bewertet. In die Bewertung fliesst das Rating aller aktuell in Deutschland, Österreich und der Schweiz angebotenen Fonds unter Berücksichtigung der Performance der vergangenen zwölf Monate mit ein. Die jeweils fünf besten Fondsgesellschaften werden dann für die FERI EuroRating Awards 2015 nominiert (fondstrends berichtete). In Verbindung mit der sich anschliessenden qualitativen Bewertung werden die jeweiligen Gewinner ermittelt. Für die Fondsauszeichnungen wurden mehr als 5.400 Fonds in 13 Fondskategorien erfasst. Wie bei der Bewertung der Management-Kategorien werden die Fonds zunächst quantitativ nach Rating und Performance relativ zu ihrer Peergroup bewertet. Zusammen mit der qualitativen Bewertung wird aus den jeweils besten fünf Fonds der Gewinner gekürt.

Alle Artikel anzeigen