Nachhaltigkeit für zukunftsorientiertes Anlegen

Windparks, Solaranlagen, Holzheizkraftwerke: Neue Anlagemöglichkeiten und Investitionen in unsere Zukunft. (Bild Quelle: Fontavis AG)
Windparks, Solaranlagen, Holzheizkraftwerke: Neue Anlagemöglichkeiten und Investitionen in unsere Zukunft. (Bild Quelle: Fontavis AG)

Mit einem umfassenden Nachhaltigkeitsansatz will Swiss Life Asset Managers bestehende Investments stärken und neue Anlagechancen realisieren.

15.12.2020, 14:33 Uhr

Autor: Dominik Pfoster,
Head Responsible Investment,
Swiss Life Asset Managers

Langfristiges und verantwortungsbewusstes Investieren gehört zu den Grundprinzipien von Swiss Life Asset Managers. Ein gutes Beispiel dafür ist die 1893 erworbene Anlageliegenschaft "Falkenburg", deren Wohnungen bereits damals als "gesund, hell, anmutig und behaglich" beworben wurden, also mit Kriterien, die heute mit Nachhaltigkeit verbunden werden.

Ganzheitlicher Nachhaltigkeitsgedanke

Für Swiss Life Asset Managers basiert Nachhaltigkeit auf drei Säulen:

  • der treuhänderischen Verpflichtung gegenüber Anlegern, Aktionären und Kunden;
  • der generationenübergreifenden Verantwortung wie auch hinsichtlich Klimawandel und Ressourcenknappheit;
  • der aktiven Rolle als Vermögenseigentümer, die Gesellschaft und Umwelt mitzugestalten.

ESG-Kriterien sind im gesamten Anlageprozess und in unterstützenden Funktionen wie Economic Research, Kommunikation und Human Resources integriert. Damit soll einerseits das bestehende Geschäft weiter gestärkt, zukunftsorientiert aufgestellt und andererseits sollen gezielt neue Geschäftsopportunitäten identifiziert werden.

Mit einer soliden Governance und einem unternehmensweiten ESG-Kompetenznetzwerk (innerhalb von Swiss Life Asset Managers) stellen wir sicher, dass Nachhaltigkeitsthemen in den Anlageklassen Anleihen, Aktien und Sachwerte wie Immobilien und Infrastruktur ganzheitlich entwickelt, gesteuert und in allen Kernprozessen gezielt umgesetzt werden.

Rund 50 geschulte ESG-Ambassadoren aus verschiedenen Geschäftsbereichen und Standorten der Organisation ermöglichen einen Wissenstransfer in ihren Teams, leiten ESG-Projekte und stellen die Einbettung in den Geschäftsprozessen sicher. Gemeinsam bilden die Mitglieder des ESG-Board, die ESG-Ambassadoren, und divisionale ESG-Experten dieses Kompetenz-Netzwerk.

Mit ESG das bestehende Geschäft zukunftsorientiert machen

Swiss Life Asset Managers hat ESG-Kriterien breit in den Anlageprozess integriert, von der Analyse über das Portfoliomanagement bis zum Risikomanagement und zum Reporting und dies für die meisten Anlageklassen. Diese ESG-Integration erfasst rund 90% der verwalteten Vermögenswerte.

Swiss Life Asset Managers ist überzeugt, dass aktives Engagement effektiver ist als einfache Ausschluss-Strategien. Gerade bei langfristigen Anlagen wie Immobilien und Infrastruktur sind von gezielten Entwicklungsstrategien positive Auswirkungen auf die Portfolioqualität zu erwarten. Deshalb unterstützt Swiss Life Asset Managers zum Beispiel als Aktionärin Vorstösse für verbesserte Transparenz über Klimarisiken und zeigt Mieterinnen und Mietern in Swiss Life-Liegenschaften Möglichkeiten für einen umweltschonenden Umgang mit Energie und Wasser auf.

Gezielte Investitionen in neue Geschäftsopportunitäten

Nachhaltigkeit liegt auch künftigen Marktentwicklungen und neuen Investitionsmöglichkeiten zugrunde. Swiss Life Asset Managers legt dabei den Fokus auf erneuerbare Energien, saubere Umwelttechnologien, Mobilität und Logistik, also auf Technologien, die den Übergang zu einer kohlenstoffarmen Wirtschaft, der sogenannten "low carbon economy", unterstützen.

Entlang dieser Strategie hat Swiss Life Asset Managers Fontavis erworben, einen auf Clean Energy und Infrastruktur spezialisierten Investment-Manager. Im Versicherungsportfolio sollen bis 2023 zwei Milliarden Schweizer Franken in grüne Anleihen investiert werden. Für Drittkunden werden dedizierte ESG-Produkte entwickelt, die gemäss lokalen Marktbedürfnissen zertifiziert werden, zum Beispiel mit dem "Label ISR" in Frankreich.

Mit diesem Nachhaltigkeitsansatz und dem Blick auf bestehende Anlagen wie auch auf künftige Investitionsmöglichkeiten sollen für Versicherungskunden wie auch für Drittanleger langfristig und risikobewusst nachhaltige Werte erwirtschaftet werden. Gleichzeitig nimmt Swiss Life Asset Managers ihre Verantwortung für Umwelt und Gesellschaft wahr und unterstützt für alle Generationen den Weg in eine nachhaltige, selbstbestimmte Zukunft.

Disclaimer: Dieses Dokument enthält Werbung und wurde mit grösster Sorgfalt und nach bestem Wissen und Gewissen erstellt. Wir lehnen jedoch jede Haftung für Verluste ab, die sich aus der Verwendung dieser Informationen ergeben. Die vorliegende Publikation begründet weder eine Aufforderung noch eine Empfehlung zum Erwerb oder Verkauf von Anlageinstrumenten, sondern dient lediglich zu Informationszwecken. Quelle für sämtliche Daten und Grafiken (sofern nicht anders vermerkt) ist die Swiss Life Asset Management AG.

Alle Artikel anzeigen