Vanguard verstärkt ETF Sales

Vanguard verstärkt sein Team in der Schweiz mit Peter Ritler als Senior Institutional Sales Executive.

22.04.2013, 13:14 Uhr

Redaktion: jf

Peter Ritler wird neben Jacques-Etienne Doerr und Rula Schönberger für die Entwicklung des institutionellen Geschäfts von Vanguard in der Schweiz verantwortlich sein und sich dabei auf Vanguards Angebot an Indexfonds und börsengehandelten Fonds (ETF) konzentrieren. Von Zürich aus wird er an Simon Vanstone, Head of European Institutional Business, berichten.

Vor seinem Wechsel zu Vanguard arbeitete Peter Ritler sechs Jahre für Threadneedle Investments in Zürich und hatte dort seit 2007 die Position eines Senior Sales Manager inne. Vor seiner Tätigkeit bei Threadneedle Investments war er fünf Jahre lang im Portfoliomanagement der Bank Leu tätig.

Simon Vanstone kommentierte die Ernennung: «Wir freuen uns, Peter Ritler in unserem Institutional-Sales-Team für die Schweiz willkommen zu heissen. Er verfügt über umfassende Erfahrungen auf dem Schweizer Markt und wird eine wichtige Rolle dabei einnehmen, Vanguard als führenden Anbieter von kosteneffizienten Investmentprodukten in der Region zu etablieren.»

Vanguard bietet eine breite Palette von Aktien- und Anleihen-Indexfonds für Anleger in der Schweiz. Kürzlich hat Vanguard drei ETFs an der SIX Swiss Exchange kotiert und hat dadurch seine Präsenz in der Schweiz verstärkt und sein Engagement für den Schweizer Markt untermauert. Die europäische Vanguard-Niederlassung betreut institutionelle Investoren, darunter Pensionskassen, Versicherungsgesellschaften, Multi-Manager-Fonds, Dachfonds und Staatsfonds, sowie Privatanleger. Vanguards Europa-Zentrale befindet sich in London, zudem gibt es regionale Geschäftssitze in Zürich, Paris und Amsterdam.

Alle Artikel anzeigen