Tom Fekete zum Leiter Product Development ernannt

iShares hat Tom Fekete mit sofortiger Wirkung zum neuen Leiter für die Produktentwicklung in der Region Europa, Naher Osten und Afrika (EMEA) ernannt. Fekete wird von London aus arbeiten und an Joe Linhares, Leiter für iShares in der Region EMEA, berichten.

05.08.2013, 11:44 Uhr

Redaktion: fab

In seiner neuen Funktion wird Fekete dafür zuständig sein, das ETF-Angebot von iShares gezielt um innovative und qualitativ hochwertige Produkte zu ergänzen, um den sich verändernden Ansprüchen der Investoren auch weiterhin gerecht zu werden. Fekete kommt von Barclays Wealth, wo er seit 2009 Leiter für Investmentprodukte in der Region EMEA sowie Chef für das globale Advisory-Geschäft im Bereich Währungen gewesen ist. Zuvor leitete er bei der UBS die Einheit Products and Services Distribution und verantwortete die Abteilung für strukturierte Lösungen.

Joe Linhares, Leiter für iShares in der Region EMEA, kommentierte die Ernennung von Tom Fekete wie folgt:

„Tom bringt umfassendes Wissen und Fähigkeiten in unserer Industrie mit. Hinzu kommt seine enorme Erfahrung, einer grossen Bandbreite unterschiedlicher Kunden Lösungen für deren individuelle Anlagebedürfnisse zu bieten. Tom stösst in einer Zeit zu uns, in der die ETP-Industrie deutlich wächst und die Verbreitung der Produkte in Europa in beachtlichem Masse zunimmt – zum Beispiel unter unabhängigen Vermittlern, Versicherern und Pensionsfonds. Qualitativ hochwertige und neuartige Produkte zu entwickeln, ist der Schlüssel dazu, dieses Wachstum zu unterstützen.“

Fekete hat einen MBA der Harvard University und einen Master in Luft- und Raumfahrttechnik des Instituts für Technologie Massachusetts (MIT) erworben. Zudem hat er an der französischen Nationalen Hochschule für Luft- und Raumfahrt ENSAE einen Studiengang in Ingenieurswesen abgeschlossen.

Alle Artikel anzeigen