Neuer Obligationenfonds-Manager bei Threadneedle

14.01.2011

Matthew Cobon war bisher bei Aberdeen Asset Management / Deutsche Asset Management als Leiter des weltweiten Geldmarktfondsmanagements tätig.

Bei Aberdeen Asset Management / Deutsche Asset Management war Herr Cobon seit 2001 insbesondere mit dem Management von Geldmarktanlagen und makroökonomischen Obligationsanlagen-Analysen betraut. Zuvor war er Devisengeschäftsmanager bei der Citibank. Diese Ernennung entspricht der Absicht des Head of Fixed Income, Jim Cielinski, die weltweiten Kapazitäten von Threadneedle in diesem Bereich auszuweiten, wobei das Unternehmen auf seine sehr erfolgreichen Franchise-Aktivitäten aufbauen kann. Das Obligationenteam von Threadneedle zählt derzeit 39 Manager, die Anlagen in Höhe von über 21 Mrd. £ verwalten.

Jim Cielinski, Head of Fixed Income, erklärte: "Angesichts der neuen Herausforderungen der Obligationenmärkte sind wir überzeugt, dass Matthew dazu beitragen wird, dass alles Erdenkliche getan wird, um die besten Investmentideen aufzuspüren."

Matthew Cobons Erfahrungsschatz bereichert die Fachkompetenzen des Staatsanleihen-Teams, dessen Leiter, Quentin Fitzsimmons, auch die Absolute Return- und die Target Return-Fonds von Threadneedle kontrolliert.

Alle Artikel anzeigen