Natixis IM ernennt Emily Askham zur globalen Marketing-Chefin

Seit 2019 leitete Emily Askham das globale Marketing von Axa Investment Managers. (Bild: zvg)
Seit 2019 leitete Emily Askham das globale Marketing von Axa Investment Managers. (Bild: zvg)

Der globale franzöische Vermögensverwalter Natixis Investment Managers hat Emily Askham zum internationalen Chief Marketing Officer ernannt. Askham kommt von Axa Investment Managers und tritt ihre neue Funktion im Januar 2022 an.

03.12.2021, 14:26 Uhr

Redaktion: hf

Emily Askham ist sowohl für das institutionelle wie für das Wholesale- und Retail-Marketing verantwortlich. Darüber hinaus wird sie die Bereiche Digital, Content & Advertising, Roadshows, Events und das RFP-Team von Natixis IM betreuen.

Die Neubesetzung ist dem Unternehmen zufolge Teil der Strategie, die Kundenorientierung weiter auszubauen. In enger Zusammenarbeit mit den zu Natixis Investment Managers gehörenden Fondshäusern werde Askham die Ansprache von Bestandes- und Neukunden zielgenauer und differenzierter ausrichten.

Gemeinsam mit den Produktteams entwickle sie Konzepte, um alle relevanten Kundenerfahrungen einzubeziehen und die Zeit vom ersten Verkaufskonzept bis zur Markteinführung zu verkürzen.

Natixis IM verwaltet ein Kundenvermögen von rund 2 Bio. Euro.

Emily Askham besitzt mehr als zwölf Jahre Erfahrung im Finanzmarketings. Sie kommt von AXA Investment Managers, wo sie fast sieben Jahre lang tätig war und seit 2019 die Position des Global Head of Retail and Wholesale Marketing innehat. Vor ihrer Tätigkeit bei Axa IM hatte sie für M&G Investments gearbeitet.

Alle Artikel anzeigen