Edmond de Rothschild ordnet Geschäftsbereiche neu

Edmond de Rothschild will seine spezialisierten Immobiliengesellschaften unter eine gemeinsame Leitung stellen und alle seine Investitionsplattformen bündeln. Dies hat Neubesetzungen im Asset Management zur Folge.

13.11.2018, 08:46 Uhr

Redaktion: ase

Edmond de Rothschild bündelt die Anlagebereiche Private Equity, Real Estate und Asset Management zu einem integrierten Investmentangebot für alle Anlageklassen. Im Zuge dessen wurden zwei neue Deputy CEO Positionen geschaffen.

Geteilte Führung im Asset Management
Christophe Caspar ist neuer Deputy CEO für das Asset Management. In dieser Funktion ist er verantwortlich für die Managementpraktiken und soll mit seiner Expertise und Erfahrung im Bereich Asset Management und Private Banking die Konvergenz zwischen den beiden Bereichen fördern. Als Mitglied der Geschäftsleitung von Edmond de Rothschild Asset Management hat er seinen Sitz in Genf. Er berichtet an Vincent Taupin, Global CEO Asset Management und Vorsitzender der Geschäftsleitung von Edmond de Rothschild.

Weiter wurde Gad Amar zum Deputy CEO Asset Management ernannt. Er ist für den Vertrieb verantwortlich. Davor war Amar Head of Business Development bei Edmond de Rothschild. Mit der Ernennung erweitert sich sein Aufgabenbereich, da er nun für den Aufbau internationaler Partnerschaften verantwortlich ist.

Weitere Neuzugänge in der Geschäftsleitung
Pierre Jacquot wurde zum Leiter des Immobiliengeschäfts ernannt und ist Mitglied der Geschäftsleitung von Edmond de Rothschild Asset Management. Er wird für die Stärkung der Synergien zwischen dem Immobiliengeschäft (Orox, Cording und Cleaveland) sowie für die Konvergenz mit anderen Asset Management- und Private Banking-Aktivitäten verantwortlich sein.

Ein weiteres neues Mitglied des Asset Management Executive Committee ist Johnny El Hachem, Managing Director von Edmond de Rothschild Private Equity. Das Private Equity-Angebot von Edmond de Rothschild besteht aus einem Dutzend thematischen und Nischen-Anlagestrategien. Durch die neue Struktur soll den institutionellen und privaten Anlegern ein Paket an Anlagelösungen angeboten werden.

Alle Artikel anzeigen