CS verliert Leiter des Asset Managements

Robert Jain geht zu Millenium Management
Robert Jain geht zu Millenium Management

Robert Jain verlässt die Credit Suisse und geht zu Millenium Management.

29.03.2016, 13:31 Uhr

Redaktion: cwe

Nach 20 Jahren bei der Credit Suisse in unterschiedlichen Positionen verlässt Robert Jain, der gegenwärtige Leiter des globalen Asset Managements, gemäss Presseberichten die Bank und wird per 1. Juni 2016 Chief Investment Officer beim Hedge Fund Millenium Management.

Der von Israel Englander 1989 gegründete und geleitete Hedge Fund Millenium Management verwaltet mit 1800 Mitarbeitenden Vermögen von über 30 Mrd. USD.

Daniel Lüchinger, CIO der Graubündner Kantonalbank (rechts), und Dr. Thomas Steinemann, CIO der Privatbank Bellerive. (Bild pd)

2023: Ausgewogenheit im Portfolio bringt Rendite

Das Jahr 2022 war weltweit von beispiellosen Turbulenzen an den...

Advertorial lesen
Werbung
Alle Artikel anzeigen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.> Datenschutzerklärung