Credit Suisse erweitert Produktangebot im Fixed-Income-Bereich

Zuwachs bei der Credit Suisse im Fixed-Income-Bereich: Armin Bischofberger, Philippe Wechsler und Sébastien Zöller
Zuwachs bei der Credit Suisse im Fixed-Income-Bereich: Armin Bischofberger, Philippe Wechsler und Sébastien Zöller

Durch die Einstellung von Armin Bischofberger, Philippe Wechsler und Sébastien Zöller wird die institutionelle Expertise im Asset Management der Credit Suisse gestärkt.

02.09.2015, 15:17 Uhr

Redaktion: jog

Armin Bischofberger war bisher Leiter Fixed Income Trading bei der UBS Investment Bank in Zürich, Philippe Wechsler war stellvertretender Leiter des Trading Desk für Anleihen in Schweizer Franken und Senior Credit Trader bei der Zürcher Kantonalbank und Sébastien Zöller war stellvertretender Desk-Leiter und Senior Rate Derivatives Trader bei der Zürcher Kantonalbank. Alle drei werden in Zürich arbeiten und sind Michael Schmid, Leiter Fixed Income Schweiz, unterstellt.

Die Einstellungen unterstreichen die Strategie der Bank, ihr Fixed-Income-Angebot auszubauen. Anleger suchen nach Alternativen, da Fixed-Income-Produkte von Benchmark-orientierten Strategien dominiert werden welche die Investoren in Bezug auf Durationssensitivität und Kreditqualität ähnlichen Risiken aussetzen. Darüber hinaus verfügen solche Strategien in der Regel über wenig Flexibilität, um mit dem aktuell einzigartigen Umfeld von Negativzinsen und eingeschränkter Marktliquidität in der Schweiz umzugehen.

Alle Artikel anzeigen