Credit Suisse AM weitet seine Präsenz aus

Radhia Rüttimann, neu in der Geschäftsführung
Radhia Rüttimann, neu in der Geschäftsführung

Das Global Real Estate von Credit Suisse AM erhöht seine Präsenz in Deutschland und Italien. Zudem wurde die neue Geschäftsführung bestimmt.

29.01.2019, 15:31 Uhr

Redaktion: ase

Alexander Tannenbaum und Radhia Rüttimann übernehmen per 1. Februar 2019 die Geschäftsführung der Credit Suisse AM Immobilien Kapitalanlagegesellschaft in Frankfurt am Main, Deutschland.

Tannenbaum ist als Leiter Real Estate Deutschland von Credit Suisse AM zuständig für das Business Development und das Produktmanagement. Er rapportiert direkt an Francisca FariñaFischer, Leiterin Global Real Estate International, sowie lokal an Karl-Josef Schneiders, Leiter Credit Suisse AM Deutschland. Tannenbaum verfügt über langjährige internationale Erfahrung in den Bereichen Immobilienfondsmanagement, Akquisitions- und Vertriebstätigkeit sowie Real Estate Management.

Rüttimann ist verantwortlich für die Fachbereiche Finanzen, Akquisition und Verkauf, Asset Management sowie Development und Construction. Sie ist seit 2004 im Global Real Estate tätig, absolvierte eine betriebswirtschaftliche Ausbildung und hat einen Master-Abschluss im Bereich Real Estate Management. Sie verfügt über langjährige Expertise im Finanzierungs- und Immobilienbereich.

Global Real Estate ist seit Dezember 2018 mit Marco Plazzotta in Mailand präsent. Als Leiter Real Estate Italien und Südeuropa ist er verantwortlich für Akquisition und Verkauf sowie für das dortige Business Development. Er rapportiert direkt an Fischer sowie lokal an Emanuele Bellingeri, Leiter Credit Suisse AM Italien. Zuvor war Plazzotta in verschiedenen institutionellen Unternehmen in leitender Funktion tätig und verfügt über lokale Immobilienerfahrung.

Alle Artikel anzeigen