Chia-Liang Lian wird Co-Head of Emerging Markets Debt

Per April: Chia-Liang Lian, Co-Head of Emerging Markets Debt bei Western Asset Management Company, Tochtergesellschaft von Legg-Mason.
Per April: Chia-Liang Lian, Co-Head of Emerging Markets Debt bei Western Asset Management Company, Tochtergesellschaft von Legg-Mason.

Die Legg-Mason-Tochter Western Asset Management Company befördert Chia-Liang Lian per April 2014 zum Co-Head of the Emerging Markets Debt Team. Als Co-Head wird Lian an S. Kenneth Leech, Co-Chief Investment Officer, rapportieren.

17.03.2014, 15:14 Uhr

Redaktion: dab

Die Beförderung ist zugleich Beginn einer langfristigen Stabsübergabe. Lian wird während zwei Jahren als Co-Head an der Seite von Keith Gardner agieren, welcher sich 2016 nach rund 22 Dienstjahren bei Western Asset pensionieren lassen wird.

Chia-Liang Lian verfügt über 21 Jahre Investmenterfahrung. Während seiner ganzen bisherigen Karriere befasste er sich mit Schwellenländern. Lian kam 2011 zu Western Asset. Bevor er zu Western Asset stiess, war Lian rund sechs Jahre bei Pacific Investment Management Company (PIMCO) als Head of Emerging Asia Portfolio Management tätig. Während dieser Zeit rief er bei PIMCO den Trading-Desk in Singapur ins Leben, lancierte mehrere asiatische Obligationenfonds und war in einer Senior-Funktion im Handel, Portfoliomanagement sowie Research tätig. Zuvor verbrachte er acht Jahre bei JP Morgan und Merrill Lynch als Stratege für Staatsanleihen. Von 1993 bis 1997 war er Senior Economist bei der Zentralbank von Singapur (Monetary Authority of Singapore). Lian ist CFA (Chartered Financial Analyst) und absolvierte einen Bachelor der Sozialwissenschaften an der Universität von Singapur.

Alle Artikel anzeigen