Ali Masarwah wird Chefredaktor bei Morningstar

Ali Masarwah
Ali Masarwah

Ali Masarwah wechselt zum 4. Oktober 2011 von der portfolio Verlagsgesellschaft zu Morningstar. Der derzeitige Chefredaktor des renommierten Magazins "portfolio international" wird in gleicher Funktion die journalistischen Aktivitäten von Morningstar in der Schweiz, in Deutschland und in Österreich verantworten.

16.09.2011, 09:18 Uhr

Redaktion: hes

Ali Masarwah wird in erster Linie die Websites von Morningstar in der Schweiz, Deutschland und Österreich inhaltlich neu positionieren und sie zu führenden Finanzportalen ausbauen. Es sind zudem Print-Formate für Investoren und Anlageberater in der Planung, die Ali Masarwah verantworten wird und die die Kompetenz von Morningstar als führendes Analysehaus stärker hervorheben sollen.

Ali Masarwah gilt als einen der sachkundigsten und profiliertesten Spezialisten für Asset Management im deutschsprachigen Raum. Sein analytischer und gleichermassen kritischer Stil passt vorzüglich zu der Kompetenz von Morningstar sowie seine anlegerorientierte Berichterstattung.
Vor seiner Zeit bei der portfolio Verlagsgesellschaft, wo Ali Masarwah zuletzt auch als Redaktionsleiter vier Redaktionsteams leitete, war er bei der Nachrichtenagentur vwd (heute Dow Jones Deutschland) für das Nachrichtenprogramm FondsPro verantwortlich. Zuvor arbeitete er bis zum Jahr 2000 bei der damaligen Nachrichtenagentur ADN in Berlin. Sein Studium der Politikwissenschaft, Geschichte und Germanistik absolvierte Ali Masarwah von 1990 bis 1996 in Köln.

Alle Artikel anzeigen