Syz bündelt Angebot alternativer Anlagen

Syz Capital wird das Kompetenzzentrum für alternative Anlagen der Syz-Gruppe
Syz Capital wird das Kompetenzzentrum für alternative Anlagen der Syz-Gruppe

Die Syz-Gruppe fasst ihr Angebot an alternativen Anlagen in der Syz Capital zusammen, die neu über ein verwaltetes Vermögen von CHF 1 Mrd. verfügen wird.

28.04.2020, 11:55 Uhr

Redaktion: cwe

DIe Syz-Gruppe führt die Teams von Syz Asset Management Alternatives und Syz Private Banking Global Investment Solutions mit der Expertise von Syz Capital bei Privatmarktanlagen zusammen und bündelt damit das zu alternativen Anlagen entwickelte Know-how aus der gesamten Syz-Gruppe. Syz Capital wird damit über ein verwaltetes Vermögen von CHF 1 Mrd. verfügen.

Sherban Tautu, Head of Global Investment Solutions, und seine Kundenbetreuungsteams wechseln zu Syz Capital. Sie waren bislang bei Syz Private Banking in der Vermögensverwaltung und Anlageberatung mit dem Schwerpunkt alternative Investments tätig. Cédric Vuignier, bei Syz Asset Management verantwortlich für Research und alternative Anlagen, und sein Team werden ebenfalls zu Syz Capital stossen.

Die Expansion soll dem wachsenden Interesse an alternativen Anlagen sowie einer veränderten Anlagedynamik Rechnung tragen. Eric Syz, CEO der Syz-Gruppe, stellt fest: «Während reine Long-Strategien zunehmend in standardisierter Form erhältlich sind, stellen alternative Anlagen die Zukunft des aktiven Managements dar. Die derzeit aufgrund der Coronavirus-Krise zu beobachtende hohe Marktvolatilität wird diese Strategien noch attraktiver machen. Das Wiederaufflammen der Volatilität zwingt Anleger zu effektiveren Strategien der Risikominimierung und Absicherung gegen Verluste und schürt die Nachfrage nach Diversifizierung über alternative Vermögenswerte. Unserer Auffassung nach sollten 20% bis 30% eines Portfolios ein Exposure gegenüber alternativen Anlagen aufweisen.»

Alle Artikel anzeigen