Source gewinnt erneut Innovationspreise

Peter Thompson, Präsident von Source
Peter Thompson, Präsident von Source

Source gewinnt drei Branchenpreise für Innovation, darunter den “Most Innovative ETF – Europe“, an den Annual ETF Global Awards in New York.

05.05.2015, 13:58 Uhr

Redaktion: kgh

Source gewann am 30. April an den "11th Annual ETF Global Awards" in New den Titel “Most Innovative ETF – Europe“ für seine Arbeit. Der ETF-Anbieter wurde asserdem jüngst beim WealthBriefing European Award zum zweiten Mal in Folge zum “ETF Provider of the Year” gekürt und von ETF.com als “Most Innovative ETF Issuer of the Year” geehrt.

Source hat sich seit dem Start im Jahr 2009 einen Ruf für Innovation geschaffen. Das Wachstumsprogramm ist beim Personal gut sichtbar: Seit Januar 2014 hat das Unternehmen die Mitarbeiterzahl um 70 Prozent erhöht. Die 34 in diesem Zeitraum neu eingestellten Mitarbeiter haben unter anderem neue, auf Multi-Asset Research und Capital Markets fokussierte Teams gebildet. Source ist zudem in weitere Märkte, zum Beispiel Italien und Spanien, vorgestossen.

Peter Thompson, Präsident von Source, rechnet die positive Entwicklung auch der Eigenständikeit seines Betriebs zu: “Unsere Unabhängigkeit erlaubt es uns, überzeugende Anlagemöglichkeiten und jeweils die besten dazu passenden Zugangswege zu finden. Der Zugang kann entweder über einen grossen Asset Manager oder einen kleinen Investmentmanager erfolgen, oder dadurch ermöglicht werden, dass in Zusammenarbeit mit einem Indexanbieter eine bessere Benchmark als die derzeit verfügbaren entwickelt wird.“

Alle Artikel anzeigen