Edmond de Rothschild finanziert Pariser Projektentwicklung

Paris, Quai de Grenelle (Bild: ZVG)
Paris, Quai de Grenelle (Bild: ZVG)

Edmond de Rothschild REIM finanziert den Erwerb und die Umwandlung einer Gewerbeimmobilie im Zentrum von Paris in eine Wohnimmobilie mit höchsten ESG-Standards über Mezzanine-Anleihen.

08.12.2021, 16:02 Uhr

Redaktion: rem

Edmond de Rothschild REIM finanziert eine Pariser Projektentwicklung über seinen schnell wachsenden Real-Estate-Debt-Fonds, der auf mehr als 100 Mio. Euro anwächst, wie einer Medienmitteilung vom Mittwoch zu entnehmen ist. Die Mezzanine-Finanzierung wird für den Erwerb und den Umbau eines ehemaligen Renault-Autohauses am Ufer der Seine im 15. Arrondissement bereitgestellt. Die Immobilie befindet sich 650 m vom Eiffelturm entfernt. Der an der Euronext notierte Projektentwickler Capelli und der Co-Projektentwickler Imm'Extenso erwarben das Objekt im Anschluss an ein vom Verkäufer Renault und der Stadt Paris ausgerichtetes Ausschreibungsverfahren.

Das Projekt ist Teil des "Réinventer Paris 3"-Programms und wird laut Edmond de Rothschild den bestehenden Gewerbebau in ein Wohngebäude mit einer Gesamtfläche von 7'310 Quadratmetern mit höchsten energetischen Standards umwandeln. Ungefähr zwei Drittel der Fläche sind für privaten und sozialen Wohnungsbau und ein Drittel für eine Schule im Erdgeschoss und im ersten Obergeschoss vorgesehen. Der Umbau wird voraussichtlich 2024 abgeschlossen sein und umfasst den Bau eines Turms auf dem siebenstöckigen Bestandsgebäude, der einen spektakulären Panoramablick auf den Eiffelturm, die Seine und die Pariser Stadtlandschaft bieten wird.

Edmond de Rothschild REIM stellt die Mezzanine-Finanzierung über seinen in Luxemburg ansässigen European High Yield I Real Estate Debt Fund bereit. Das vorrangige Akquisitions- und das Baudarlehen werden von SOCFIM und BRED Banque Populaire zur Verfügung gestellt.

Gleichzeitig mit der Finanzierungstransaktion in Paris schloss das Team laut eigenen Angaben ein weiteres Equity Closing für seinen paneuropäischen High Yield I Real Estate Debt Fonds ab, das durch die Edmond de Rothschild Privatbank vermittelt wurde. Dadurch erhöhte sich das Eigenkapital des Fonds auf über 100 Mio. Euro. Das finale Closing mit einem Zielvolumen von 300 Mio. Euro ist für spätestens Dezember 2022 vorgesehen. Das Edmond de Rothschild REIM Real Estate Debt Team agiert ausserdem als Investment Adivsor für einen separaten Fonds mit einem Volumen von 180 Mio. Euro für eine deutsche Versicherungsgruppe.

Das Real Estate Debt Team von Edmond de Rothschild ist Teil der paneuropäischen Immobilien-Investmentmanagement-Plattform von Edmond de Rothschild. Diese verwaltet mit mehr als 120 Mitarbeitern in sieben europäischen Ländern ein Vermögen von über 12 Mrd. Euro.

Alle Artikel anzeigen