Die Gewinner der Swiss Sustainable Funds Awards

Spitzenleistung bei einer Bergbesteigung: Symbolisch für die leistungsstärksten und engagiertesten Vermögensverwalter und Fonds im Bereich Social Responsible Investment (SRI) in der Schweiz.
Spitzenleistung bei einer Bergbesteigung: Symbolisch für die leistungsstärksten und engagiertesten Vermögensverwalter und Fonds im Bereich Social Responsible Investment (SRI) in der Schweiz.

Zum ersten Mal wurden in der Schweiz die erfolgreichsten und engagiertesten Vermögensverwalter und Fonds im Bereich Socially Responsible Investment mit den GFSI Swiss Sustainable Awards dekoriert.

21.06.2019, 11:12 Uhr

Redaktion: rem

Am Geneva Forum for Sustainable Investment (GFSI) wurden mit den GFSI Swiss Sustainable Funds Awards erstmals in der Schweiz die leistungsstärksten und engagiertesten Vermögensverwalter und Fonds im Bereich Social Responsible Investment (SRI) ausgezeichnet. Laut den Organisatoren ist es das Ziel, die Visibilität der besten Akteure im Bereich des nachhaltigen Finanzmanagements nach spezifischen ESG-Kriterien zu erhöhen.

Die zur Anwendung gekommenen ESG-Kriterien wurden in Zusammenarbeit mit Conser, einem Spezialisten für die Auswahl nachhaltiger Fonds in der Schweiz, definiert und basieren auf quantitativen Daten, die von der unabhängigen Firma Anglo-Swiss Advisors analysiert wurden. Die Fonds wurden von einer unabhängigen Jury ausgewählt. Diese setzte sich aus führenden Persönlichkeiten des Schweizer Finanzwesens zusammen. "Wir sind überzeugt, dass diese ersten Auszeichnungen den Beginn einer neuen Generation von völlig unabhängigen und unvoreingenommenen SRI-Bewertungskriterien markiert", sagte Serge Ledermann, Vorsitzender der Jury, anlässlich der Preisverleihung.

Die Gewinner

  • Der Preis für den besten ESG Asset Manager ging an RobecoSAM.
  • Mit dem Preis des besten Thought Leaders (Vordenker) wurde Pictet Asset Management ausgezeichnet.
  • Den Preis der Jury erhielt Degroof Petercam Asset Management.
  • Den Preis des "Publikums" erhielt DNCA Investmet. Diese Auszeichnung wurde auf Basis einer Umfrage unter Vermögensverwaltern verliehen. Sie belohnt also auschliesslich einen Fonds, der von den Investoren besonders geschätzt wird.
  • Den Preis für Aktien Asien und Emerging Markets erhielt Vontobel Asset Management für den Vontobel Fund mtx Sustainable Emerging Markets Leaders I.
  • Bei den Aktien Europa konnte La Financière de l'Echiquier mit dem Echiquier Positive Impact A am meisten überzeugen.
  • Lombard Odier Asset Management siegte mit dem LO Funds Generation Global (USD) bei den Aktien Welt.
  • Auf dem Heimmarkt Aktien Schweiz setzten sich Vontobel und Ethos mit dem Vontobel Fund (CH) - Ethos Equities Swiss Mid & Small A durch.
  • Bei den thematischen Aktien holte RobecoSAM den Preis.
  • Bei Unternehmensobligationen überzeugte DWS mit dem DWS Invest ESG Global Corporate Bonds ID am meisten.
  • Der Preis für Obligationen global ging an NN Investments Partners für den NN (L) Green Bond I Cap EUR.
  • Den Preis für Staatsnleihen erhielt Swisscanto Invest by Zürcher Kantonalbank für den Swisscanto (CH) Bond Fund Sustainable CHF NT CHF.
Alle Artikel anzeigen