Acolin kann neu ETFs, ETPs und Fonds kotieren

Daniel Häfele, CEO von Fund Services AG
Daniel Häfele, CEO von Fund Services AG

Acolin Fund Services, anerkannter Vertreter ausländischer kollektiver Kapitalanlagen und Vertriebspartner internationaler Fondsgesellschaften, hat von SIX Swiss Exchange AG die Genehmigung erhalten, ETFs, ETPs und Fonds an der Schweizer Börse zu kotieren.

26.11.2012, 16:55 Uhr

Redaktion: luk

Damit kann Acolin ihren Kunden neben der rechtlichen Vertretung auch die Kotierung von Fonds, ETFs und ETPs anbieten. Aus dem Management und Team von Acolin wurden Nicole Schmid Castro, Head Regulatory & Legal Services, Managing Partner, Andrea Martin, Regulatory & Legal Services, Manager und Daniel Häfele, CEO, als sachkundige Vertreter/-innen bestätigt. Die Bewilligung ist für Acolin ein wichtiger Schritt in der Erschliessung dieses schnell wachsenden Marktes.

Daniel Häfele, CEO von Acolin, erklärt: „Indexierte Anlageprodukte, wie Exchange Traded Funds (ETFs) oder Exchange Traded Products (ETPs) gewinnen in der Vermögensverwaltung an Bedeutung. Die Anerkennung der SIX Swiss Exchange erlaubt es Acolin, ihre Kunden künftig auch in diesem bedeutenden Marktsegment vollumfänglich zu unterstützen.“

Alle Artikel anzeigen