Swiss Sustainable Funds Awards ehrt engagierteste Vermögensverwalter

Die engagiertesten Vermögensverwalter im Bereich Socially Responsible Investment durften sich über eine Auszeichnung freuen. (Bild: Shutterstock.com/Evdokimov Maxim)
Die engagiertesten Vermögensverwalter im Bereich Socially Responsible Investment durften sich über eine Auszeichnung freuen. (Bild: Shutterstock.com/Evdokimov Maxim)

Bereits zum zweiten Mal wurden in der Schweiz die engagiertesten Vermögensverwalter mit den besten Fonds im Bereich Socially Responsible Investment mit den Swiss Sustainable Awards ausgezeichnet.

10.06.2020, 09:53 Uhr

Redaktion: alm

Zum zweiten Mal wurden gestern Dienstag an den Swiss Sustainable Funds Awards (SSFA) diejenigen Vermögensverwalter und Fonds geehrt, die sich durch das grösste Engagement im Bereich Socially Responsible Investment (SRI) auszeichnen. Die Veranstaltung wird von der Swiss Funds & Asset Management Association (SFAMA), Sustainable Finance Geneva (SFG) sowie dem Geneva Forum for Sustainable Investment und dem Zurich Forum for Sustainable Investment unterstützt.

Die Organisatoren sehen die Awards als Antwort auf den Wandel der Schweizer Finanzlandschaft hin zu immer verantwortungsvolleren Investitionen und wollen damit die Entwicklung von SRI fördern sowie die Sichtbarkeit der besten Akteure der nachhaltigen Schweizer Finanzlandschaft erhöhen. "Sie haben zum Ziel, die besten Praktiken und das Know-how der Industrie zu validieren, indem sie eine neue Generation unabhängiger und unvoreingenommener Bewertungskriterien beinhalten", sagte René Sieber, Präsident der diesjährigen Jury, anlässlich der Preisverleihung.

Die den SSFA zugrundeliegenden SRI-Kriterien wurden von Conser, einem unabhängigen Prüfer und Selektor für nachhaltige Fonds, definiert und basieren auf quantitativen Leistungs- und Risikodaten, die von der Beratungsfirma Anglo-Swiss Advisors analysiert wurden. Die diesen Selektionskriterien entsprechenden Fonds wurden von einer unabhängigen Jury ausgewählt, die mit bekannten Persönlichkeiten der Schweizer Finanzindustrie bestückt ist.

Die Gewinner der diesjährigen Ausgabe

  • Robeco wurde als Best Asset Management Company ausgezeichnet.
  • Der Preis für Best Swiss Asset Management Company ging an Vontobel Asset Management.
  • In der Kategorie Welt-Aktien wurde Degroof Petercam Asset Management für den DPAM IVEST B Equities World Sustainable A ausgezeichnet.
  • GAM Investments siegte im Bereich Schweizer Aktien mit dem GAM Swiss Sustainable Companies D.
  • Bei den europäischen Aktien konnte ebenfalls Degroof Petercam Asset Management punkten, diesmal mit dem DPAM INVEST B Equities Europe Sustainable B.
  • Den Preis für Aktien der Schwellenländer erhielt Nordea Asset Management für den Nordea 1 - Emerging Stars Equity BI EUR.
  • Im Bereich der thematischen Aktien wurde Active Solar A EUR - Active Niche Funds für den Luxembourg Selection Fd ausgezeichnet.
  • NN Investment Partners konnte bei den globalen Anleihen mit dem NN (L) Green Bond I Cap EUR überzeugen.
  • Bei den Unternehmensanleihen konnte Allianz Global Investors die Mitbewerber mit dem Allianz Euro Credit SRI - W - EUR ausstechen.
Alle Artikel anzeigen