M&G legt European Living Property Fund auf

Im Zentrum von Helsinki kaufte der Fonds ein denkmalgeschütztes Jugendstilgebäude mit 124 erstklassigen Serviced Apartments. (Bild Shutterstock/Raland)
Im Zentrum von Helsinki kaufte der Fonds ein denkmalgeschütztes Jugendstilgebäude mit 124 erstklassigen Serviced Apartments. (Bild Shutterstock/Raland)

M&G Real Estate - Teil des 89 Milliarden Euro umfassenden Bereichs Private Assets and Alternatives von M&G plc - erweitert seine Fondspalette mit der Auflegung des M&G European Living Property Fund. Bereits liegen 578 Millionen Euro Investitionszusagen vor, die erste Investition erfolgte in Finnland.

10.01.2023, 11:59 Uhr

Redaktion: sw

Der Fonds baut auf der in Grossbritannien marktführenden UK-Living-Strategie von M&G mit einem Volumen von 1,5 Milliarden Euro auf. Ziel ist es, institutionellen Anlegern attraktive, risikoadjustierte Renditen durch Investitionen in europäische Wohnsektoren wie Studentenwohnungen, Ein- und Mehrfamilienhäuser sowie Wohnen im Alter zu bieten.

Der Fonds wurde mit einem Investment von 400 Millionen Euro durch MN aufgelegt - einem der grössten Pensionsverwalter und Vermögensverwalter niederländischer Pensionsfonds. Dieser ist dabei, sein Engagement in Wohnimmobilien diversifizierter und internationaler aufzustellen. Dazu kommen 178 Millionen Euro aus einem internen Kundenfonds von M&G, der seine alternativen Anlagen in Europa ausbaut.

Marcus Eilers, Head of European Residential bei M&G Real Estate wird von der Frankfurter M&G- Niederlassung aus die Weiterentwicklung des europäischen Wohnsegments leiten. Dieses ist dabei Teil einer grösseren Residential-Plattform von M&G, unter der Leitung von Alex Greaves, Head of UK and European Living.

Zusammen mit dem erfahrenen knapp 30-köpfigen europäischen Team von M&G wird Marcus Eilers daranarbeiten, Chancen bei ausgewählten Bauträgern und Immobilieneigentümern zu erschliessen.

Die Erstinvestition des Fonds in Höhe von 75 Millionen Euro wurde bereits in Finnland getätigt – ein denkmalgeschütztes Jugendstilgebäude mit 124 erstklassigen Serviced Apartments im Zentrum Helsinkis, das das neue Herzstück des Stadtteils Katajanokka bilden wird - fünf Minuten zu Fuss vom zentralen Geschäftsviertelentfernt. Das kürzlich nach hohen Standards renovierte Gebäude hat die höchste LEED- Platin-Punktzahl in seiner Klasse in Europa und die zweithöchste in der Welt in derselben Kategorie erreicht.

Die Hälfte der Überperformance des Fonds im Dezember stammt aus dem Übergewicht des Bankensektors. (Bild Shutterstock/ArtBackground)

Value Investing, mehr als eine taktische Allokation

Der «R-co Conviction Equity Value Euro», der Value Fonds des...

Advertorial lesen
Werbung
Alle Artikel anzeigen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.> Datenschutzerklärung