Werbung

Sechs vielversprechende globale Aktien-ETF für 2024

Sechs ETF in der Kategorie «Global Large-Cap Blend Equity» von Morningstar tragen Gold: Ihnen wird  besonders viel zugetraut (vgl. Tabelle). (Bild: Shutterstock.com/sumire8)
Sechs ETF in der Kategorie «Global Large-Cap Blend Equity» von Morningstar tragen Gold: Ihnen wird besonders viel zugetraut (vgl. Tabelle). (Bild: Shutterstock.com/sumire8)

Morningstar stellt sechs ETF für globale Aktien vor, von denen sich die Analysten des Informations- und Analysehauses besonders viel versprechen. In der Kategorie «Global Large-Cap Blend Equity» von Morningstar sind sie mit einer Goldmedaille ausgezeichnet.

22.12.2023, 12:06 Uhr
Aktien | ETF

Redaktion: hf

Die Morningstar-Kategorie «Global Large-Cap Blend Equity» umfasst Fonds, die weltweit in grosse Unternehmen mit hoher Marktkapitalisierung investieren. Die Portfolios konzentrieren sich in der Regel auf Aktien, die zu den obersten 70 Prozent der Kapitalisierung des repräsentativen regionalen Aktienmarktes gehören.

Aufgrund der hohen Marktkapitalisierung haben Industrieländer, namentlich die USA, ein deutliches Übergewicht in diesen Fonds.

Die Kategorie ist unter Anlegerinnen und Anleger besondere beliebt, wie Morningstar verlautet. In Europa vereint sie mit Abstand am meisten Investorengelder. In Europa domizilierte Fonds und ETF der Sparte wiesen Ende November ein Vermögen von 1'074 Mrd. Euro aus.

Das Interesse wächst dabei stetig: allein im November wurden den Strategien 12,7 Mrd. Euro zugeführt, so viel wie keine andere Kategorie, weiss der Finanzdienst. Rund zwei Drittel der Neugelder flossen in ETF, der Rest in Investmentfonds.

Was sind nun die Favoriten? Auskunft darüber gibt das 'Morningstar Medalist Rating'. Es bewertet zukunftsgerichtet das Potenzial eines Fonds oder eines ETF, den Kategorie-Index (nach Gebühren) zu übertreffen.

Und das sind sie, die Goldmedaillenträger. Ihnen traut Morningstar zu, im neuen Jahr im Sektor besonders gut abzuschneiden:

Quelle: Morningstar
Quelle: Morningstar
Fondmanager Anthony Bailly von Rothschild & Co Asset Management. (Bild pd)

Value versus Growth: Wo liegt das Potenzial?

Im Interview erläutern Anthony Bailly und Vincent Imeneuraët,...

Advertorial lesen
Werbung
Alle Artikel anzeigen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.> Datenschutzerklärung