Neuer Schweizer Quant-Fonds «Enigma»

Dr. Magrino Bini verstärkt das Team beim neuen Multi-Strategie-Quant-Fonds «Enigma». (Bild pd)
Dr. Magrino Bini verstärkt das Team beim neuen Multi-Strategie-Quant-Fonds «Enigma». (Bild pd)

Schlossberg Technologies meldet die Einführung ihres neuen Multi-Strategie-Quant-Fonds «Enigma». Dieser strebt nach Renditen, die unabhängig von den allgemeinen Märkten sind.

06.05.2024, 09:46 Uhr
Anlagefonds

Redaktion: sw

Dafür nutzt der Fonds laut Mitteilung einen «diversifizierten Satz proprietärer Quant-Modelle, die auf Konzepten aus der Physik basieren, wie beispielsweise der Beschleunigung von Teilchen in turbulenten Strömungen.» Dadurch biete diese Modelle «einzigartige Einblicke in die Dynamik des Marktes.»

Schlossberg Technologies hat in den letzten Jahren erhebliche Investitionen in seine Infrastruktur getätigt, was die Umsetzung anspruchsvoller Handelsstrategien ermöglicht hat. Die Betreibung ihrer physischen Handelsinfrastruktur in unmittelbarer Nähe zu grossen Börsen wie der CME in Chicago und der NYSE in New York gewährleistet die millisekundengenaue Ausführung von Trades.

Dr. Magrino Bini, der erfolgreich 500 Millionen US-Dollar beim renommierten Hedgefonds Millennium Management verwaltet hat, ist letztes Jahr dem Quant-Team von Schlossberg Technologies beigetreten und hat damit laut Mitteilung «zusätzliche Expertise eingebracht».

Wohnimmobilien bringen stabile Cashflows. (Bild pd)

Schweizer Immobilien als stabiler Anker im Portfolio

Innerhalb eines Immobilienportfolios sorgen Wohnimmobilien für einen...

Advertorial lesen
Werbung
Alle Artikel anzeigen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihnen die bestmögliche Nutzung unserer Website zu ermöglichen.> Datenschutzerklärung